Opa *Strolch* - er weint im Tierheim - sein Frauchen war immer an seiner Seite. Nun ist sie tot! - Er will nicht im Tierheim sterben!!! - Graue Schnauzen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 397

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. November 2016, 21:30

Opa *Strolch* - er weint im Tierheim - sein Frauchen war immer an seiner Seite. Nun ist sie tot! - Er will nicht im Tierheim sterben!!!



Opa STROLCH

Rasse: Collie-Schweißhund-Mix
Farbe: braun
Geschlecht: männlich, nicht kastriert
geboren 2003
Größe: 57cm

Opa Strolch braucht dringend noch einmal ein Zuhause.

Strolch musste nach dem Tod seines Frauchens ins Tierheim. Von klein an hatte er bei seinem
Frauchen in Haus und Hof, zusammen mit anderen Tieren und Federvieh gelebt. Er war immer
an der Seite seines Frauchens.

Als Strolch ins Tierheim musste, brach für ihn eine Welt zusammen und er hat sich fast aufge-
geben. Er braucht einfach unheimlich viel Zuwendung und Streicheleinheiten.

Er blüht auf, wenn man sich nur mit ihm beschäftigt, mit ihm raus geht und ihn einfach dabei
sein lässt.

Muss er zurück in sein Tierheimzimmer, dann weint er bitterlich und zieht sich wieder in sein
Schneckenhaus zurück.

Wir suchen dringend für diesen lieben Hundesenior einen ruhigen Platz, wo Strolch seine letzten
Jahre geliebt und umsorgt verbringen darf.

Hühner, Katzen, Schafe, Ziegen können gerne vorhanden sein, denn diese Tiere kennt Strolch aus
seinem alten Heim.

Auch würde er sich mit einer Hündin anfreunden. Nur Rüden mag Strolch auf Dauer nicht leiden.

Wer hat ein ganz großes Herz für diesen liebenswerten Hundeopi???

Er will nicht im Tierheim sterben!!!

Er soll nicht im Tierheim sterben!!!

Weitere Bilder von Strolch: http://db.tierschutzliga.de/?ID=3690


Tierschutzliga-Dorf
Tierheim & Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen/Spree OT Groß Döbbern

Telefon: 035608-40124
Fax: 035608-41596
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Internet:
www.tierschutzligadorf.de
www.tierschutzliga.de


Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr (außer Feiertags)







48. KW 18359 Rüden
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung