*Leni* aus St. Petersburg, Russland mit Ataxie / mit Video´s - Welpen Weibchen (bis 8 Monate) - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 610

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Januar 2017, 00:53

*Leni* aus St. Petersburg, Russland mit Ataxie / mit Video´s



LENI

< Ich bin ein Wackeldackel...äh Wackelschäfi >
- hat Ataxie -

Ort: St. Petersburg
Rasse: Mischling
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Größe: mittel, Endgröße vermutlich 45 cm
geboren: ca. Juli 2016
Geschlecht: weiblich
Charakter: freundlich, fröhlich, sehr gelehrig
Handicap: ja, Ataxie (Behinderung)

LOTTA und LENI

Die kleine Lotta hatte alles andere als einen schönen Start – sie und ihre Schwester Leni wurden einfach
ausgesetzt.

Die Kleinen, kaum älter als 2 Monate Welpen konnten nicht verstehen was mit ihnen passiert ist, warum
wurden sie allein in einer kalten Nacht in einem nassen Schlammloch zurück gelassen.

Als die schreckliche erste Nacht auf der Strasse zu Ende ging sind sie aus dem Loch rausgekrabbelt und
jedem Mensch nachgelaufen. Aber die Menschen gingen vorbei, keiner wollte mit den Kleinen was zu tun
haben – die Welpen bewegten sich merkwürdig, die Koordination der Pfoten war nicht in Ordnung, die
Köpfchen zitterten.

Die Tage vergingen und ein junger Mann wurde auf die zwei aufmerksam, hat sie bei sich aufgenommen.

Als er merkte, dass mit den Welpen etwas nicht stimmt hat er das Tierheim um Hilfe gebeten.

Die Tierheimleiterin hat Lotta und Leni dem Spezialisten vorgestellt und es hat sich herausgestellt, dass
die Kleinen unter angeborenen Schädigung des Kleinhirns, genannt Ataxie, leiden.

Videos:



Trotzt ihres Handicaps sind beide Schwestern sehr aufgeweckte, unglaublich positive, freundliche Welpen.
Ihr Zustand ist stabil, sie fressen gut, spielen gern mit anderen Hunden und sind so voller Liebe! Einfach
zwei „Immer gute Laune“-Pakete! Die Beiden sind auch ziemlich schlau – sehr schnell haben sie ihre Namen
gemerkt und kommen, wenn sie gerufen werden.

Natürlich ist es nicht einfach mit einem Atexie-Hund: er hat motorische Probleme, Koordinationsstörungen
und damit muss man sein Leben lang klar kommen. Aber ist es ein Grund, warum diese unglaublich zarte,
lebensfrohe Mädchen keine Chance auf Liebe und Fürsorge in ihrem Leben haben dürften?

Wir würden den Schwesterchen so sehr wünschen, dass sie hier diese Chance bekommen und idealerweise
zusammen eine Familie finden würden.

Ataxie:
Ataxie ist eine Bewegungsstörung. Die Verbindung zwischen dem Gehirn, also dem Kontrollzentrum der Bewegungsabläufe, und den bewegungsausführenden Gliedmaßen ist gestört.
Ataxie ist eine Behinderung, keine Krankheit. Die Hunde selbst bemerken von ihrer Behinderung nichts, sie sind so lebendig, verspielt und lebensfroh, wie jeder andere Hund auch.
Es sind wir Menschen, die sich daran gewöhnen müssen. Die Symptome der Ataxie wie Torkeln und Köpfchen-Wackeln können vom Besitzer stark reduziert werden, indem er dem
Hund Sicherheit und psychischen Halt gibt und regelmäßig mit ihm bestimmte Bewegungsabläufe trainiert. Ataxie ist keine Behinderung, vor der man als Besitzer Angst haben müsste.
Tiere mit Ataxie, Hunde, Katzen, Pferde, sind allesamt unglaublich liebenswert und fröhlich. :)

Hier geht es zu Bewerbung:
http://hundehilfe-russland.de/vermittlun…sformular-hund/


Tatiana Golea
im Auftrag von:
Hundehilfe Russland - Verein für Tiere in Not e. V.
Merzbrück 201
D - 52146 WÜRSELEN
www.hundehilfe-russland.de
Tel. 0173 9 735 715
tati_HD@web.de







03. KW 18658 Welpen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (20. Januar 2017, 01:05)


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.