Tötungshunde, wer hilft? (Tierheime+TSV gesucht) - Hunde mit Tötungstermin - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 414

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2017, 15:24

Tötungshunde, wer hilft? (Tierheime+TSV gesucht)

Liebe Tierfreunde,

wir suchen dringend Tierheime und Tierschutzvereine, welche von uns Hunde übernehmen.
Wir schaffen es nicht mehr, alle selber zu vermitteln. Bitte teilt und wenn möglich, helft uns.

Es suchen aktuell mehr als 200 Hunde Plätze. Vom Welpen bis zum Senior ist alles dabei :-(
Die Stationen sind trotz unserer Kastrationsprojekte brechend voll und die Tiere gehen sich
selber teilweise schon gegenseitig an.

Bilder und Informationen zu den Tieren können selbstverständlich bei Interesse vorab gesen-
det werden.

Den Transport von Kroatien nach Deutschland oder Österreich übernehmen wir selbst. Die
Tiere müssten lediglich an vereinbarten Treffpunkten abgeholt werden. Eine Verbringung
direkt in ein Tierheim ist nach Absprache bei Übernahme von mehreren Hunden sicher auch
denkbar.

Die Tiere werden legal und ausschließlich mit Traces und vollständigen Impfungen, Chip und
Pass befördert. Erwachsene Tiere sind selbstverständlich bereits kastriert!

Eine anteilige Unkostenübernahme wäre natürlich super, da auch wir alles bezahlen müssen
und gerne weiterhin auch vor Ort unsere Kastrationsprojekte weiterführen möchten, wofür
wir eigentlich jeden Euro brauchen.

Bitte teilt die email, denn jeder Hund ist es wert gerettet zu werden. Wir möchten nichts
unversucht lassen. Danke.


Liebe Grüße

Anita Hotzelt
anita.h@fellkinder-in-not.de
Fellkinder in Not e.V.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung