TSV Neuss: Wir brauchen Unterstützung/Spanien - Die Hunde aus dem Tierheim in Tarragona sind akuter Not... - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Juni 2017, 00:32

TSV Neuss: Wir brauchen Unterstützung/Spanien - Die Hunde aus dem Tierheim in Tarragona sind akuter Not...

WIR DRINGEND BRAUCHEN HILFE !!!!!

Der TSV Neuss unterstützt zusammen mit weiteren kleinen Vereinen das sehr arme spanische Tierheim
in Tarragona. Die Hunde aus dem Tierheim sind akuter Not. Das Tierheim muss bis Ende des Jahres noch
über 100 Hunde reduzieren und die Tiere brauchen Hilfe aus dem In- und Ausland.

Wer kann mithelfen?!

Derzeit leben in dem Heim viel zu viele Hunde, die von nur einer einzigen Person versorgt werden.

Im Zwinger lebend, täglich nur kurzer Auslauf, während die Zwingeranlagen gereinigt werden und ohne
jede Aussicht auf eine Zukunft. Die Behörden setzen die Tierheimleitung sehr unter Druck, die Anzahl
zu reduzieren und ist zu keinerlei Verlängerung der Frist bereit.

Wir kämpfen hier um jeden Platz. Jeder Hund, der die Chance auf ein würdiges Leben erhält, ist es wert,
nicht aufzugeben. Wir versuchen mit 3 Vereinen was möglich ist, aber wir sind nur kleine Vereine, helfen
ehrenamtlich und werden es alleine nicht schaffen.

Wohin mit den Hunden?















Wer Ende des Jahres noch da ist, wird ............. :-träne

Sehr dringend werden andere Vereine gesucht, die Hunde aufnehmen können. Auch sehr gerne seriöse
Tierheime gesucht. Welcher Verein sucht noch ein Projekt oder könnte noch ein Projekt übernehmen
bis Ende des Jahres?

Wir sind ein gut funktionierendes Team, die Abläufe und monatlichen Transporte sind organisiert und
die Kommunikation vor Ort, durch unseren deutsch sprechenden Kontakt einwandfrei.

Der TSV Neuss sucht für diese Aktion auch verantwortliche! Pflegestellen im erreichbaren Umkreis vom
TSV Neuss oder aber TSV Podencorosa und TSV Garafia.

Die meisten Hunde sind ab ca. 40cm aufwärts, aufgeschlossen, sozial mit anderen Hunden und sehr men-
schenbezogen.

Einige sind ängstlich aufgrund schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit, aber auch diese Hunde fas-
sen schnell Vertrauen und lernen, dass ihnen nichts schlimmes passieren wird.

Die Zeit wird knapp und die Sommerferien stehen vor der Tür. Die schönste Zeit des Jahres- aber nur für
den Menschen......denn die Vermittlungen werden dadurch immer schwieriger, unsere Pflegestellen sind
blockiert und es kann kein neuer Hund nachrücken.

Sehr dringend wird für die Aktion auch finanzielle Unterstützung gesucht, alle reisenden Hunde werden
kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und erhalten den Mittelmeer-Check. Die Hunde reisen mit
Hundetransporte Patas Expreso und der Traces-Meldung, weitere Kontakte zu anderen Transportunterneh-
men bestehen bereits.

Das alles kostet viel Geld. Gesucht werden auch Paten oder einmalige Spender, alles wird den Hunden zu-
gute kommen.

Auf unserer Facebook Seite informieren wir regelmäßig über die bald reisenden Hunde, Hunde die in ihr -
neues Zuhause vermittelt wurden oder auch über Notfälle im spanischen Tierheime, denn wir helfen auch
vor Ort, den dort lebenden Tieren ein erträgliches Leben zu ermöglichen.

Fast monatlich werden Futterpaletten von den Futterboten.de zum Tierheim geschickt, Notfälle tierärzt-
lich versorgt und der Generator mit Öl gefüllt, der das Tierheim mit Strom versorgt und die Wasserpumpe
antreibt - hier unterstützt das Tierhilfsnetzwerk Europa.

Das Tierheim ist bettelarm, die Zukunft der Hunde ungewiss und unsere Möglichkeiten als kleine Vereine
begrenzt, jeder der mithilft, gibt den Tieren vor Ort eine Chance!


Kontakt:
www.tsv-neuss.de
Astrid Weitz
Astrid.weitz-schneider@tsv-neuss.de
Sabrina Schenk
sabrina.schenk@tsv-neuss.de



Projektseite: Astrid Weitz Sabrina Schenk (Tierschutzverein Neuss eV)
Vereinsseite: Tierschutzverein Neuss

Bank: Commerzbank Neuss
IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00
BIC: COBADEFFXXX
Kontonr.: 78 77 78 0 00
Bankleitzahl: 300 400 00
Verwendungszweck: akute Hilfe Spanien
oder PayPal: info@tsv-neuss.de

Vielen Dank!
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung