*KURT* - gibt sich auf weil er so viele Jahren traurig im Zwinger gefangen sitzt!!! - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 387

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Juli 2017, 20:47

*KURT* - gibt sich auf weil er so viele Jahren traurig im Zwinger gefangen sitzt!!!



K U R T

Mischling ,ca 9-10 Jahre alt, 56cm groß,25 Kg, geimpft, kastriert, gesund

Kurt ist ein gutmütiger und friedlicher Opa!

Er ist dankbar für alles was man für ihn macht!

Er wurde 2011 nach dem Tod seines Besitzers ins Moskauer Tierheim abgeschoben, da die Enkel
ihn nicht wollten.

Kurt leidet sehr in seinem kleinen Zwinger! Er wird immer trauriger und gibt sich langsam auf!!

Das Tierheimleben ist sehr schwer für ihn, da er dieses harte Leben vorher nicht kannte.

Im Tierheim sind Futter und Wasser immer rar, die Hunde dürfen nur selten ihren Zwinger für
einen kurzen Moment verlassen. Ansonsten herrscht ein lautes und tristes Dasein.

Kurt saugt jede Art von Zuwendung auf! Er lässt sich liebend gerne beschmusen und geniesst
es sehr wenn jemand Zeit findet ihn kurz zu kraulen.

Aufdringlichkeit ist für Kurt ein Fremdwort, wenn er dran ist freut er sich sehr, aber wenn keine
Zeit für ihn ist, wie leider fast immer... hält er sich zurück.

Er ist ein Hund der nicht ständig beschäftigt werden muss denn er schläft auch gerne, aber so
ganz ohne Liebe ist es schlimm für ihn!

Kurt hat keine Angst vor Fremden, er geht super an der Leine und liebt Spaziergänge, gerne
auch längere!

Er versteht sich mit allen Hunden, mit Katzen ist er nicht getestet worden.

Kurt sitzt in der hinteren Reihe der Zwinger, da vorne die jüngeren sitzen die noch wenigstens
eine kleine Chance haben dort adoptiert zu werden, was ältere Hunde in Russland gar nicht ha-
ben!

Zu den hinteren Zwingern geht kaum ein Besucher, weshalb Kurt auch viel zu wenig Aufmerk-
samkeit bekommt worunter er sehr leidet, den er sehnt sich danach so verzweifelt!!

Er wird immer trauriger und trauriger!!

Bitte schenken sie diesem so tollen und pflegeleichten Opi ein zu Hause ..damit er nicht hinter
Gittern sterben muss!!!


Bitte melden bei:
Larissa
lundl@gmx.de
0176-96161660







27. KW 19652 Rüden
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung