*Princesa* und *Oreo*, Pinscher/Chihuahua Mischlinge - zwei zarte Seelchen warten auf ein gemeinsames Heim... - Weibchen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 414

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. August 2017, 18:05

*Princesa* und *Oreo*, Pinscher/Chihuahua Mischlinge - zwei zarte Seelchen warten auf ein gemeinsames Heim...



PRINCESA und OREO

Princesa und Oreo befinden sich derzeit in der Dominikanischen Republik
in einer privat organisierten Veterinaria, die zu Beginn des Jahres ge -
schlossen wurde, da die Besitzerin (eine ortsansässige Deutsche) gestor-
ben ist.

Die meisten Hunde konnten untergebracht werden. Diese beiden haben
noch keine Endstelle.



Princesa ist die dunkle und Oreo der hellere der beiden Winzlinge. Mutter und Sohn, 3 und 2 Jahre alt.

Sie hängen aneinander und wir vermitteln sie nur zusammen. Die beiden sind lieb, aktiv und verspielt,
sozial verträglich. Es sind Pinscher/Chihuahua Mischlinge und kleine Portionen. Sie leben im Rudel zu-
sammen.

Wir hoffen, dass ihnen das Schicksal erspart bleibt und sie nicht im Shelter (Grube) in der Dom. Rep.
ein Ende finden.

Ihre Ausreise kann ab Juni erfolgen. Sie haben alle nötigen Impfungen, sind getestet auf Mittelmeer-
krankheiten, gechipft, entwurmt und geimpft. Ferner sind beide sterilisiert/kastriert.

Vorkontrolle und Schutzgebühr erforderlich.


Kontakt:
Nancy Borchers
mailto: billymausi1@web.de







32. KW 19788 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (13. August 2017, 18:08)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung