*TITA* - sie wurde ganz einfach vernachlässigt und dann einfach weggeschmissen... / mit Videos - TITA wurde 2016 vermittelt - Jahr 2016 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 613

Wohnort: Essen

Danksagungen: 670 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Februar 2016, 17:46

*TITA* - sie wurde ganz einfach vernachlässigt und dann einfach weggeschmissen... / mit Videos - TITA wurde 2016 vermittelt

TITA

Tita ist ca. 10 Jahre alt, ein Chihuahua-Mix, wie schon berichtet wurde sie in einem Straßengraben
gefunden und Dank einer guten Seele, die nicht einfach vorbeifuhr, sondern anhielt, konnte sie ge-
rettet werden.

Wir dachten erst, dass sie angefahren wurde, aber dem ist nicht so, sie wurde ganz einfach vernach-
lässigt und dann einfach weggeschmissen.

Die Wunde unter dem Auge kam von einer Infektion vom Weisheitszahn, sie war so schlimm, dass sie
sich schließlich durch das Fleisch fraß.

Spoiler Spoiler



Und ihre komische Art zu laufen kam von einem großen Geschwür, so groß wie eine Honigmelone, das
sie zu erdrosseln drohte.

Sie hat auch den grauen Star und kann fast nichts sehen. Und dazu ist sie noch eine Oma, und hat wahr-
scheinlich in ihrem Leben nie einen Tierarzt gesehen und im Stillen vor sich hingelitten.

Tita ist Gott sei Dank eine Kämpferin und möchte gerne noch leben, sie hat alle Operationen überstan-
den, ihre Weisheitszähne wurden gezogen und die Hernie wieder in Ordnung gebracht. Sie ist nun wieder
aus der Klinik entlassen worden und befindet sich auf einer Pflegestelle, wo es ihr von Tag zu Tag besser
geht, sie läuft schon besser, das Futter schmeckt ihr und es sieht so aus, dass sie noch ein paar schöne
Jahre vor sich haben kann.

Leider hat sich jetzt wieder eine kleine Hernie gebildet, was nach der langen und ständigen Dehnung nor-
mal ist . Wenn sie sich erholt hat, wird sie noch ein mal operiert.

Tita ist eine sehr liebe Hündin, verschmust, ruhig und liegt am liebsten in ihrem Bettchen, am liebsten
mit einer Decke darüber, wie in einer Höhle. Sie ist verträglich mit anderen Hunden.

Wegen ihres Zustandes und Alter und dem ausgedehnten Bauchgewebe ist es nicht zu empfehlen sie zu
kastrieren. Sie hatte wahrscheinlich sehr viele Junge und ihr Gewebe ist so schwach und ausgedehnt,
dass sie immer mal wieder Hernien bilden wird, die entfernt werden müssen. Da sie durch die große Her-
nie nicht gut laufen konnte, hat sie auch fast keine Muskeln in den Hinterläufen und hat deswegen auch
keine Lust zu laufen.

Derjenige, der sie adoptieren möchte, sollte wissen, dass sie nicht kastriert werden kann und öfters mal
Hernien im Abdomen auftreten können.

Ich hoffe aber trotzdem, dass sie eine Chance bekommt und sie jemand aufnimmt, wo sie endlich die Lie-
be erfahren kann, die sie verdient.


Kontaktbitte an:
fritzundco42@aol.com



Vídeo de TITA 29-01-2016 (1)



Vídeo de TITA 29-01-2016 (2)



Vídeo de TITA 30-01-2016
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • TITA-6lzkmo1.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (9. September 2017, 21:57)


Shila

Administrator

  • »Shila« ist weiblich

Beiträge: 894

Wohnort: Neandertal

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Februar 2016, 18:17

--traurig--

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 613

Wohnort: Essen

Danksagungen: 670 / 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. September 2017, 21:58

Wir wünschen TITA ganz ganz viel Glück ... --kleeblatt--
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung