Dringend Hilfe für die beiden alten vergessenen Geschwister aus Bukarest gesucht... - Rumänien Weibchen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 397

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Oktober 2017, 18:34

Dringend Hilfe für die beiden alten vergessenen Geschwister aus Bukarest gesucht...



Geschwister aus Bukarest

Liebe Tierfreunde,

wir suchen dringend Hilfe für die beiden fast 11 jährigen Geschwister.

Sie leben seit ca 9 Jahren in einem schlechten Tierheim, wo die Versorgung
sehr wechselhaft ist und wo sie nie aus dem kleinen Zwinger je rausgekom-
men sind.



Ihr Zwinger ist mit einer Folie nach vorne zugeklebt, nur durch die Tür kön-
nen sie etwas sehen. Wenn sie durch die Tür schauen, dann blicken sie auf
einen leeren Innenhof und gegenüber befindet sich die gleiche Reihe Zwin-
ger. Die Versorger gehen sehr lieblos mit den Hunden dort um.

Wer kann den beiden alten Hunden helfen wenigstens noch einen schönen
Lebensabend zu haben?

Es ist ein unendlich verschenktes Leben was sie bis jetzt geführt haben.
Und ein weiterer Winter steht vor der Tür.


Bitte melden unter

katarina1@gmx.de


Danke




42. KW 20068 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung