Sebes Lancram - Tötung definitiv am Montag - wir können nicht mehr helfen! - Hunde in Tötungen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 380

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Oktober 2017, 17:13

Sebes Lancram - Tötung definitiv am Montag - wir können nicht mehr helfen!

Liebe Mitstreiter/innen,

ich mache so etwas nicht gerne, aber mir gehen die 6 armen Seelen nicht aus dem Kopf.

Der Betreiber des sogenannten „Tierheims“, man kann es der Einfachheit halber gleich
Tötung nennen, hat uns wissen lassen, dass er diese 6 Hunde am Montag definitiv töten
wird.

Sie sind etwas schüchtern und ängstlich (wer will es ihnen verdenkenL) und sollen schon
länger dort sein.

Dieser Mensch ist für seine unkonventionellen Tötungsmethoden bekannt, gönnt den
Hunden nicht einmal einen friedvollen Tod.

Deshalb stelle ich sie noch auf gut Glück hier ein.



Update:

6 Plätze hätten wir jetzt, aber wir können 6 zusätzliche Nasen finanziell nicht stemmen.

Da die Hunde Langzeitinsassen sind, sind sie leider ziemlich teuer in der Rettung.

Es handelt sich hier um eine Tötung in privater Hand. Auch das gibt es hier. Die monat-
liche Versorgung (med. Betreuung, Futter, etc. ) bis zur Vermittlung kostet pro Hund
€ 40,00.

Ich habe lange überlegt, ob ich diese Hunde überhaupt noch hier verteilen soll, aber je-
der hat eine Chance verdient, und sei sie noch so klein.

Wir haben schweren Herzens darum gebeten, uns vorerst keine weiteren Tötungshunde
zu schicken. Wir müssen die aktuellen jetzt gescheit versorgen und auf gute Plätze bringen.

Gott stehe den armen Seelen bei! :-träne


(Tötungshunde vom Video)

Die Rettungskosten für die 3 vom Video habe ich noch nicht. Sie sind schon sehr lange drin.

Die Rettung dieser 3 kostet jeweils um die 100,00 Euro

Bitte verteilt sie. Wer die Kontakte hat, bitte auch an Vereine und Tierschützer, die evtl.
etwas für sie tun können. Wir haben nach der letzten Rettungsaktion

(unsere 13 sollen nun endlich morgen Vormittag rauskommen) kein Geld mehr, und auch Plätze
sind erst mal knapp.

Vielleicht bin ich blauäugig, aber wenn ich gar nichts tue, haben sie schon verloren.

DANKE!

Kontakt:
Stefanie Gimmel
StefanieGimmel-tvt@web.de
Inka Eßer
inka@pepmedienservice.com



Angeles Hundehilfe e.V.
(Sparkasse Starnberg)
IBAN: DE 55 7025 0150 0022 0154 40
BIC: BYLADEM1KMS
Verwendungszweck: Spende Tötungshunde Sebes Lancram/Rumänien
oder
Paypal: angeleshundehilfe@gmail.com

Wer eine Spendenquittung möchte, bitte komplette Anschrift mit angeben.


.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (27. Oktober 2017, 23:04)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 380

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Oktober 2017, 17:32

Hallo liebe Mitstreiter/innen,

die Rettungskosten für die 6 sind zusammen, bitte dafür kein
Geld mehr schicken!

Wir reservieren die Hunde und hoffen, dass sie es schaffen.

Sollten wir diese Hunde nicht heraus bekommen, werden eure
Spenden selbstverständlich zurück überwiesen!

Bitte drückt mit uns die Daumen…

Liebe Grüße
Inka
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 380

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. November 2017, 20:37



Liebe Mitstreiter/innen im Tierschutz!

Dank eurer/ihrer großzügigen Spenden für ihre Rettung, konnte unser Tierarzt heute
auch diese 6, zum Teil sehr ängstlichen, Hunde in unsere Pension bringen, wo sie nun
tierärztlich versorgt und aufgepäppelt werden. Auch sie sind fast verhungert.

Für ihre Versorgung brauchen sie nun dringend Futterpaten, ansonsten werden sie vor-
erst leider die letzten Hunde bleiben, denen wir helfen konnten.

Für interessierte Paten stellen wir gerne eine Liste mit all unseren Hunden, die in der
Pension auf ein schönes neues Leben warten, zusammen.

Wir machen uns große Sorgen, denn der Winter bricht ein, und die Hunde sind in der
Tötung vollkommen ungeschützt. Es gibt keine Überdachungen,

erst recht keine Hütten. – nichts! Viele werden wieder erfrieren...

Wer helfen kann und möchte, wir sind dankbar für Futterpatenschaften für unsere Hun-
de und für jede Spende! Bitte unterstützen sie uns, damit wir weiter helfen können!!!


Angeles Hundehilfe e.V.
(Sparkasse Starnberg)
IBAN: DE 55 7025 0150 0022 0154 40
BIC: BYLADEM1KMS
oder
Paypal : Angeleshundehilfe@gmail.com

Verwendungszweck: Spende Rumänien Sebes Lancram
Patenschaft für Hund XXX Sebes Lancram/Rumänien

Wer eine Spendenquittung möchte, bitte komplette Anschrift mit angeben.


Kontakt:
Inka Eßer
tierschutz@pepmedienservice.com
Stefanie Gimmel
StefanieGimmel-tvt@web.de



Vielen Dank!
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung