Bosnien Wichtig Bitte Helft Mit ! - Petitionen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 387

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. November 2017, 22:03

Bosnien Wichtig Bitte Helft Mit !


Sie haben es nicht verdient !

Liebe Tierfreunde,

Am 11.11. ist in Sarajevo Bosnien eine große Demonstration, um die Tötung und Folter von Hunden durch die Verantwortlichen zu stoppen!...

Auch aus den USA kommt Unterstützung, die Genehmigung für eine Kundgebung zum 11/11/2017 vor der bosnischen Botschaft in Washington
DC wurde erteilt.

Endlich passiert etwas, um dem Mißstand und der Korruption rund ums Asyl Praca ein Ende zu bereiten, die Schuldigen werden angeprangert
und es wird gefordert die bestehenden Gesetze umzusetzen.

Es muss endlich ein Ende finden, dass Korruption auf dem Rücken der Hunde ausgetragen wird.

1. UNTERSCHREIBT BITTE DIESE PETITION

https://www.change.org/p/bosnia-and-herz…fare-of-animals

2. Bitte lasst uns auf die unten angegebene Weise diesen Protest unterstützen. Bitte macht alle mit es ist nur ein Klick.

GEHT AUF DIESE SEITE UND VERGEBT NUR EINEN STERN

https://www.facebook.com/SarajevoBascarsija/

Schreibt der Stadt Sarajevo, dass wir ihr brutales, gefühlloses behandeln der Straßenhunde verurteilen. Sie sollen endlich Futter für ihre Hunde
kaufen, bezahlt ist es ja schon aus den Mitteln, die dem Shelter Praca zustehen und auch gezahlt werden. Das Shelterpersonal muss aufgefor -
dert werden die Hunde gut zu behandeln. Dem Missbrauch von Mitteln muss ein Ende gesetzt werden.

Dies aus folgendem Anlass:
Das Gesetz über den Schutz und das Wohlbefinden von Tieren in Bosnien und Herzegowina wurde vor acht Jahren erlassen. Seitdem haben die
Behörden von Bosnien und Herzegowina vielen politisch berechtigten Personen und Unternehmen öffentliche Unterkünfte für Streuner, die nicht
gebaut, registriert und eingerichtet wurden, gemäß der Verordnung über die Einrichtung und den Schutz von Tierheimen in Bosnien und Herze-
gowina gewährt, entgegen dem Gesetz über den Schutz und das Wohlergehen von Tieren.

Hunde in diesen illegalen öffentlichen Tierheimen werden nicht identifiziert, registriert und illegal auf höchst grausame Weise getötet. Die
Leichen von toten Hunden werden entfernt und an unbekannten Orten oder versteckten Orten zerstört.

Das neueste und berüchtigtste Beispiel ist das Tierheim für streunende Hunde in Praca, das von der Regierung des Kantons Sarajevo ohne Aus-
schreibung und ohne Erfüllung der rechtlichen Verfahren von einer Privatperson und seiner Baufirma gemietet wurde.

Es gibt kein Kontrollsystem für gefangene Hunde sowie den Transport von Hunden zum Tierheim und deren Anzahl im Tierheim. Die Hunde in
Praca leben in ihren eigenen Fäkalien, in schmutzigen Betonzwingern ohne Futter und Wasser.

Für dieses Massaker werden jährlich 1.000.000 KM (500.000 Euro) aus dem Haushalt des Kantons Sarajevo überwiesen.

Es wird die Umsetzung des Gesetzes gefordert, zum Schutz und Wohlergehen von Tieren. Die das Gesetz erlassen haben, sind verpflichtet das
Gesetz umzusetzen.

Welcher Tourist fährt schon gerne in einen derartigen Ort wie Sarajevo.

https://www.facebook.com/SarajevoBascarsija/
dies ist der Touristenteil von Sarajevo.

Bringen wir die Stadtverwaltung gemeinsam zur Vernunft?

VERGEBT nur einen Stern, wenn möglich kommentiert dazu. Die Seite steht derzeit bei 4,8 Sternen, die müssen fallen!!!!

Wenn nur ein kleiner Teil Menschen sich daran beteiligen, interessiert es niemanden.

Wenn es aber einige Hunderte sind, tun sieht es schon ganz anders aus...das werden die Inhaber der Geschäfte/Hotels nicht so hinnehmen

.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (9. November 2017, 22:04)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung