*Aroa* wartet schon seit Welpenalter... - Weibchen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 414

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:39

*Aroa* wartet schon seit Welpenalter...



A R O A

Aroa sitzt seit Welpenalter bei der Tierschutzorganisation Perros con Alma. Jetzt ist sie bereits
9 Monate alt und es wird höchste Zeit für sie, dass sie endlich "ihre" Familie findet...

Wer möchte das freundliche Hundemädel bei sich aufnehen?

Name: Aroa
Geburtsdatum: 07.03.2017
Geschlecht: weiblich
Größe: 40 cm, wird ungefähr 50 cm
Rasse: Mischling
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Dieser süßer kleine Fratz auf den Bildern, das bin ich! Wer ich bin?

Ich heiße Aroa, bin ein Mischlings-Welpe, die gemeinsam mit ihren Geschwistern im Norden
Spaniens im Tierheim wohnt.

Wir wurden früh von unserer Mutter getrennt, unsere ursprünglichen Besitzer hatten kein In-
teresse an uns und wie es so oft in Spanien passiert, wurden wir einfach kurzerhand vor die
Türe einer Auffangstation gesetzt: Wir sollten uns also von nun an ohne unser gewohntes Um-
feld und ohne unsere Bezugspersonen durch das weitere Leben kämpfen. Was mit uns passiert,
welchen Gefahren wir ausgesetzt sind und ob wir überleben werden, scheinte unsere vorigen
Besitzer nicht zu interessieren.

Die sehr tierliebe und hilfsbereite Dame der Auffangstation hat uns erstmal bei sich zu Hause
aufgenommen, da wir sonst womöglich heute nichtmehr am Leben wären, so grauenhaft wie
unser Zustand war, als wir gefunden wurden.

Da wir hier aber mit vielen anderen Katzen und Hunden zusammen lebten und wir keine Kraft
hatten uns durchzusetzen oder zur Ruhe zu kommen, immer weiter abmagerten und sich unser
Allgemeinzustand rapide verschlechterte, entschloss Julieta von der Organisation Perros Con
Alma sich dafür, meine Geschwister und mich mit in die Hundepension zu nehmen-obwohl es
auch hier kaum Platz für uns gibt.

Unser körperlicher Zustand war zu diesem Zeitpunkt lebensgefährlich und wir können nur von
größtem Glück sprechen, dass wir uns nun endlich von unseren furchtbaren Erlebnissen und
Zuständen erholen können.

Seit wir in der Hundepension sind und lernen, dass nicht alles auf dieser Welt schlimm ist, und
wir in Sicherheit sind, öffnen wir uns. Wir sind hier nicht ängstlich und haben einen liebevollen
Charakter, der beweist, wie groß unser Wille ist zu Leben und zwar ein richtiges Hundeleben -
mit eigenem, kuscheligem Bett, in das ich nach einem langen Spaziergang mit Euch schlüpfen
kann, in welchem ich in Sicherheit einschlafen kann und in welchem ihr mich kraulen könnt.

Ich sehne mich sehr danach, eine eigene Familie zu haben, in einem eigenen Zuhause zu woh-
nen, mit Euch zu lernen und spielen und Euch vor allem nicht mehr von der Seite zu weichen.

http://www.tierschutzverein-europa.de/an…p?lang=&id=8599

Ihr interessiert Euch für mich? Dann meldet euch bei meiner Ansprechpartnerin Debora Wieler,
die euch gerne alle weiteren Fragen zu meiner Adoption beantwortet.


Debora Wieler
Telefon: 07121-470675
Handy: 0176-41690256
HP: ww.tierschutzverein-europa.de
E-mail: debora_wlr@yahoo.de







50. KW 20506 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (12. Dezember 2017, 22:40)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung