*Dayra* - Notfall - SOS - Tötung - es bleibt kaum Zeit ... - Hunde in Tötungen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 302

Wohnort: Essen

Danksagungen: 670 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:52

*Dayra* - Notfall - SOS - Tötung - es bleibt kaum Zeit ...



D A Y R A

DIE LISTE :-träne SOS !!! NOTFALL SOS !!! TÖTUNG !!! ES BLEIBT KAUM ZEIT !!!

Mein Name ist Dayra und ich wurde in Ungarn geboren... ich bin 9- 10 Monate alt... Meine Geschichte beginnt,
wie viele Geschichten..von Hunden wie mir ..Straßenhunden... --traurig--

Ich lebte in einem kleinem Dorf...ich war alleine und musste früh lernen, erwachsen zu werden.. --traurig--

Ich suchte ständig die Nähe der Menschen immer mit dem Wunsch..geliebt zu werden..

Vielleicht sollte es nicht sein.. vielleicht sollte ich alleine bleiben..und ich versteckte mich sehr oft.... weil die
Menschen hier keine Hunde mochten... --traurig--

Aus meinem Versteck konnte ich das bunte Treiben auf dem Marktplatz beobachten..

Ich hatte Hunger.. vielleicht hier und da ein altes Stück Brot..und so lernte ich zu betteln... Das ist nichts
Schlimmes..oder..? Das tat ich, um zu überleben... --traurig--

An einem kalten Wintertag kamen Männer auf mich zu... sie sahen sehr böse aus... und plötzlich merkte ich diese
Schlinge an meinem Hals... desto mehr ich mich wehrte... desto mehr zog die sich zu.. --traurig-- --traurig-- --traurig--

Oh man ich hatte solch eine Angst... --traurig--

Sie brachten mich in das Haus ohne Hoffnung für uns Straßenhunde... Und hier sitze ich.... :-träne :-träne :-träne

Ich verstehe die Menschen nicht...aber auch sie haben mich nie verstanden...

Es riecht nach Tod an diesem Ort wo ich bin..und ich stehe auf einer Liste sagte man mir..

EINER TÖTUNGSLISTE... :-träne :-träne :-träne

Aber für was bin ich verurteilt... dafür das ich Hunger hatte... die Menschen liebte...?????

Ich bin jetzt 10 Monate alt... und das hier ist mein Ende... ich fühle es... Ich wurde nicht geboren, um zu leben,
sondern um hier zu sterben....

Ich weiss nicht ob ihr meine Geschichte lesen werdet...

Ich weiß, dass ich Angst habe vor dem Tod... und ich hoffe wenn es passiert, dass ich keine Schmerzen erleiden
muss...

Bitte vergesst nicht, dass es mich gab auf dieser Welt...

Eure traurige Dayra

Ps : DAS IST EIN NOTFALL DIE KLEINE STEHT AUF DER TÖTUNGSLISTE GANZ WEIT OBEN..

DAHER BITTE ALLE MIT HELFEN... BITTE RETTET DAYRA..

BITTE NUR ENDSTELLE, DER VEREIN KANN KEINEN HUND MEHR IN PS GEBEN....

Dayra ist 9 - 10 Monate,
Würde kastriert reisen,
47cm, 12.5 kg,


KONTAKT:
über facebook
Für Deutschland :. Heike Ebert
https://www.facebook.com/heike.ebert.98?fref=mentions
Für Österreich: Dagmar Vogt,
Für Schweiz: Susi Oettli

ODER MAIL AN :

rommystatzenteam@yahoo.de




01. KW 20696 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung