*Lady* und *Caklit* - DRINGEND HILFE BENÖTIGT !!! - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 423

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:48

*Lady* und *Caklit* - DRINGEND HILFE BENÖTIGT !!!



LADY und CAKLIT

Liebe Mitstreiter/innen für die Tiere!

Eine türkische Tierschützerin muss wegen mehrerer lebensbedrohlicher Krankheiten ihre beiden Hunde in verlässliche Hände
zur Vermittlung in Deutschland abgeben. Sie hat aufgrund ihrer schweren Erkrankung keine Mittel mehr, um die € 1.000 für
die Tests, Kastrationen und Vet-Papiere, sowie die Ausreisekosten, zu bezahlen. Die Besitzerin macht sich mehr Sorgen über
das Schicksal ihrer Hündinnen als über sich selbst.

Details und Fotos weiter unten…

Das muss doch irgendwie zu stemmen sein. Ich weiß, wir sind alle nicht begütert und haben viel um die Ohren, aber hier
müssen wir helfen!

Wer hat Platz für die beiden lieben Hündinnen?

Wer hilft mit, dass sie auf die Reise gehen können?

Spenden bitte auf das Konto der
Tierhilfe Niederrhein,
Tiere brauchen eine Lobby e.V
IBAN: DE57 3246 0422 0016 4000 17
BIC: GENODED1KLL


Bitte unbedingt als Verwendungszweck angeben:

SPENDE FÜR TA-KOSTEN/AUSREISE LADY und CAKLIT/ANTALYA

Und wer eine Spendenquittung (ab € 50,00) benötigt, bitte die Adresse mit angeben!


DANKE!!!
Inka Esser




DRINGEND HILFE BENÖTIGT !!!

Eine junge türkische Frau in Antalya (spricht relativ gut Deutsch) sucht dringend einen Verein, der ihre beiden Hündinnen
zur Vermittlung in Deutschland aufnimmt.

Sie selbst ist an mehrfachem Krebs erkrankt, operiert, in Therapie, kann aufgrund ihrer Erkrankung die Hunde nicht mehr
in der Wohnung leben lassen, auch nicht im großen Badezimmer, sie bekommt einen massiven allergischen Schock, der ihr
das Atem unmöglich macht, und sie muß mit der Rettung ins Spital. Es steht wahrscheinlich eine weitere Krebs-Operation
an. Der Vermieter duldet keine Hunde allein im Haus. So schwer es ihr fällt, sie muß ihre geliebten Hunde krankheitshalber
abgeben, möchte diese aber in den allerbesten Händen wissen.

Die Hündinnen wohnen mit Matratze und Wolldecken auf dem überdachten Balkon https://www.messenger.com/t/merveyunusmert

Die Hündinnen sind Schwestern

geboren am 30.10.2015 - seit Geburt bei ihrer Besitzerin

40 cm hoch - 15 kg schwer

nicht kastriert - bekamen Spritzen, seitdem keine Läufigkeiten mehr,

​sie können kastriert werden​

haben regelmäßig alle Impfungen erhalten - letzte Tollwut-Impfung am 4.8.2017

Merve (Gül), die Besitzerin, hat sich​ beim Labor ETLIK in Ankara erkundigt, erst 3 Monate nach einem Toll-
wut-Titerbefund können die Hunde ausreisen.

Wie immer, die Besitzerin macht sich mehr Sorgen über das Schicksal ihrer Hündinnen als über sich selbst.

DANKE!!!

Inka Eßer
tierschutz@pepmedienservice.com




04. KW 20887 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 423

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Februar 2018, 23:38



Ein Verein hat Unterstützung bei den Kosten für die medizinische Versorgung
und Hilfe bei der Vermittlung zugesagt.

Deshalb sammeln wir hier für die Ausreisekosten von insgesamt € 600,00
(Boxen und Flüge für Mensch und Tiere) und helfen beim Finden guter
Plätze für die beiden Mädels, damit die schwerkranke Besitzerin beruhigt
ins Krankenhaus gehen kann.

Sie macht sich mehr Sorgen um ihre Hunde, als um sich selbst!

Bitte helft uns dabei mit Spenden an

Tiere brauchen eine Lobby e.V

IBAN: DE57 3246 0422 0016 4000 17
BIC: GENODED1KLL

Bitte unbedingt als Verwendungszweck angeben:
SPENDE FÜR TA-KOSTEN/AUSREISE LADY und CAKLIT/ANTALYA

(Spendenquittung ab € 50,00, bitte Anschrift angeben!)

DANKE!!!
Inka Eßer
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 423

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 23:54

Liebe Mitstreiter/innen,

leider gibt es für die schwerkranke Gül und ihre Hündinnen bisher kaum Spenden,
und es zählt gerade jeder Euro für

- die FAV Tollwut-Tests, erst mit Erhalt dieser Bescheinigungen beginnt die 3-mo-
natige Wartefrist, nach deren Ablauf man die Hunde in die EU verbringen kann und

- für die Ausreisekosten

Wer hilft noch mit einem kleinen Betrag, damit die Hunde zumindest schon mal
getestet werden können?


Tiere brauchen eine Lobby e.V
IBAN: DE57 3246 0422 0016 4000 17
BIC: GENODED1KLL

Bitte unbedingt als Verwendungszweck angeben:

SPENDE FÜR TA-KOSTEN/AUSREISE LADY und CAKLIT/ANTALYA

(Spendenquittung ab € 50,00, bitte Anschrift angeben!)

Danke!
Inka Eßer
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung