SOS bzw wichtige Frage bzgl. einer Prothese für einen Hund - Fragen und Antworten um den Hund - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 375

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Februar 2018, 16:29

SOS bzw wichtige Frage bzgl. einer Prothese für einen Hund

Nun vielleicht brauche ich auch eure Unterstützung!!!!!

Es geht um eine ca 2-3 J. alte Hündin mit abgeschnittenen unteren Teil der Hinterbeinen,
die in einem Graben mit einem Welpen gefunden wurde, etliche andere Welpen waren
schon tot.

Diese Verletzungen müssen schon älteren Datums sein und keiner hat sich gekümmert. Ich
bin sprachlos ob der Gleichgültigkeit der Umgebung.

Wir haben sie (in Serbien ) geborgen und nun wird sie vorerst aufgepäppelt.

Soweit ich das richtig beurteile, könnte sie mit Bionic Prothesen wahrscheinlich dann auf
allen 4 Beinen wieder laufen.

Ich suche nun in Deutschland einen solchen Operateur(Dr. Fitzpatrick ist ja in England und
da gibt es zusätzliche Einfuhrprobleme.....)

Wenn die OP Möglichkeit geklärt ist, wird sicher im direkten Umfeld ein Pflegestelle erfor-
derlich sein, könnt ihr helfen?????

Foto wird nachgereicht....

Für die Tiere
Gerda Matias
gerda.matias@tierversuchsgegner.at


bitte teilen

.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Shila

Administrator

  • »Shila« ist weiblich

Beiträge: 630

Wohnort: Neandertal

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. März 2018, 19:22

Ich kenne nur die Fernsehsendung Super Doc.
Er erstellt selber Prothesen und andere Dinge für Hunde und Katzen... leider weiß ich nicht wo der Sitz ist, aber er hat schon unzähligen Tieren geholfen...

hier habe ich mal eine Seite zum reinschauen, vielleicht hilft das ja

https://www.sixx.de/tv/der-super-doc

lieben Gruß
Shila

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.