*ROSS* - Transportpaten für den armen ROSS gesucht - Ausreisepatenschaften - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. März 2017, 22:54

*ROSS* - Transportpaten für den armen ROSS gesucht



Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe:

Der spanische ROSS, Sharpei-Mix ist nun im besten Alter mit seinem 5 Jahren - jedoch wartet er bereits
seit über einem Jahr in Spanien in einem Zwinger auf seine Ausreise.

Er wurde seinerzeit herumirrend auf der Straße gefunden und von meiner spanischen Tierschutzkollegin
aufgenommen. Sie bezahlt seit über einem Jahr seine monatlichen Pensions- und Futterkosten, hat ihn
kastrieren und impfen lassen - eben alles was notwendig ist, um ausreisen zu können.

Ich habe nun das große Glück, dass er nach Deutschland in ein Tierheim kommen kann, mit dem ich schon
öfter erfolgreich zusammengearbeitet habe.

Nun muss ich versuchen, die anfallenden Kosten zusammenzubekommen:
Insgesamt fallen für die Spanier und den Transport 280 Euro an.

Wenn ihr Ross helfen könnt und seine Ausreise unterstützen wollt, dann spendet bitte auf das Konto der
Luftbrücke für Hunde e.V. - von dort bekommt ihr auch eine Spendenquittung, wenn angegeben! bzw.
gebt mir Bescheid, ob ihr eine Spendenquittung benötigt.

Luftbrücke für Hunde e.V.
Spendenkonto
IBAN: DE37 3706 0590 0003 3668 55
BIC : GENODED1SPK
Verwendungszweck: Ross (bitte nicht vergessen, wegen Zuordnung


Vielen Dank und gerne weiterleiten ! Fotos von Ross anbei !

Danke!
Eure Angela


Kontakt = angelagrillmeier@yahoo.de


Video von Ross:







11. KW Rüden
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (19. März 2018, 23:17)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. März 2018, 23:19

Ross braucht immer noch Hilfe bei den Ausreisekosten,
damit er endlich ausreisen darf...
--traurig--
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. April 2018, 01:47

Hallo zusammen

wer kann noch ein bißchen was überweisen ?
Es fehlen noch über 100 Euro :-(

Vielen Dank im voraus.

Eure Angela Grillmeier
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung