Streunerhilfe-News / neue Ambulanz unseres Tierarztes in Rumänien - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 414

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. April 2018, 18:32

Streunerhilfe-News / neue Ambulanz unseres Tierarztes in Rumänien



Hallo liebe Hundefreunde und Streunereltern!

Hier zu eurer/Ihrer Info das Neueste von Michael Schmorenz aus Rumänien bzw. von unserem dortigen Projekt.
Er schrieb vor ein paar Tagen (und schickte auch die Fotos im Anhang):

"Um der Straßenhundeproblematik Herr zu werden, sind Kastrationen unumgänglich, da sind sich nahezu alle
Tierschützer einig!

Nun hat unser Tierarzt eine Tierambulanz gekauft und für OP's eingerichtet. Es ist erst die 3. Ambulanz hier im
Landkreis! Damit wollen wir, also die Streunerhilfe und auch die Streunerhoffnung (in Österreich), Kastrations-
projekte hier in der näheren und weiteren Umgebung starten.

Wir werden in einzelnen Ortschaften Werbung dafür machen und die Menschen auffordern, ihre Tiere, gleich ob
Hund oder Katze, Streuner oder Besitzerhund, zu bestimmten Terminen zum kastrieren zu bringen. Es wurde in
einigen Gemeinden so schon mit Erfolg praktiziert.

Das ganze kostet natürlich Geld...

Wenn wir 500 Euro zusammen haben, können 20 Tiere kastriert werden! Da kommen keine weiteren Kosten mehr
dazu, auch der Diesel, um dorthin zu fahren, ist bereits drin.

Könnt/wollt ihr mithelfen, damit die erste Aktion gestartet werden kann???

Bitte verwendet hier folgende Konten:

Verwendungszweck für alle Konten: Kastrationsambulanz

Streunerhilfe e. V. Deutschland
Credit- und Volksbank eG Wuppertal
IBAN DE93330600980314902017
BIC GENODED1CVW

Streunerhoffnung e. V. Österreich
Volksbank
IBAN: AT684275047043180000
BIC: VBOEATWWBAD

Paypal:
info@streunerhilfe.de

Dankeschön!!!"

Lieben Gruß, schönes Wochenende!
Micha Kempf
micha.kempf@streunerhilfe.de

--
Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre Online-Einkäufe (ohne
Extrakosten)! Einfach über folgenden Link einkaufen gehen:
https://www.bildungsspender.de/streunerhilfe

Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung