Petition: Schächtverbot jetzt! – Es geht um viel mehr als nur den Tierschutz - Petitionen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 440

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Mai 2018, 22:40

Petition: Schächtverbot jetzt! – Es geht um viel mehr als nur den Tierschutz

Liebe Tierfreunde, sehr geehrte Empfänger dieses Mail-Schreibens,

untenstehend eine Weiterleitung, eine wichtige – im Sinne des Tierschutzes – sehr unterstützenswerte Petitions-Initiative

https://www.patriotpetition.org/2018/05/…den-tierschutz/

Herzlichen DANK für dieses Engagement auch an PatriotPetition.org !

Es geht darum, die nach hier importierte grauenvolle Tierquälerei des archaischen, betäubungslosen Abmetzelns von Tieren
(Schächten) endlich zu unterbinden und eine zivilisierte Kultur im christlich geprägten Deutschland zu erhalten.

Ich habe selbstverständlich auch unterschrieben, wie es jeder ernsthafte(!) Tierfreund tun wird, der „Tierschutz“ nicht nur
auf den Lippen trägt.

Es kommt darauf an WAS(!) richtigerweise gefordert wird – und nicht WER(!) etwas fordert!

Dies als vorsorgliche Anmerkung, an die Adresse ideologisch fanatisch links eingestellter Bedenkenträger, die sich oft (auch)
als Tierschützer/Tierrechtler sehen.

Ehrlich betriebener Tierschutz ist weder „rechts“ noch „links“ – sondern geradeaus.-

Wer hier noch zweifelt zu unterzeichnen, sollte zur Erkenntnisgewinnung gedanklich einmal die Betroffenen, die sogenannten
„Schächttiere“ befragen, ob sie diese Petition von patriotpetition.org

unterschreiben würden.- Dann kommt man sehr schnell zu einer Entscheidungsfindung – gleich mit WELCHEM politischen Stall-
geruch man behaftet ist.-

Mehr zur Thematik Schächten siehe https://www.pro-iure-animalis.de/dokumen…erdruck_www.pdf


Mit besten Grüßen!
Ulrich Dittmann / 18.05.2018
Arbeitskreis für Umweltschutz und Tierschutz - BAG gegen betäubungsloses Schächten
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.