Hilferuf: Heute können Zäune das Leben von 35 Hunden retten! - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 391

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:44

Hilferuf: Heute können Zäune das Leben von 35 Hunden retten!



Shelter sind wichtig, weil sie verlassenen Seelen ein Zuhause geben.

Lieber Tierfreund und Unterstützer,

heute möchten wir Dich um Hilfe bitten für einen besonderen Menschen: Es geht um Tierschützerin Lilia, die 35 Hunde
vor dem sicheren Tod von den Straßen Armeniens gerettet hat. Bislang betreute sie die Hunde in einer kleinen Auffang-
station, die sie zur Miete bezogen und in mühevoller Kleinstarbeit hergerichtet hatte.

Dann musste Lilia von heute auf morgen umziehen – und damit fingen die Probleme an...

Der Vermieter kündigte Lilia von heute auf morgen den Vertrag.

Fast wäre Lilia mit ihren Hunden auf der Straße gelandet. Nach einem harten Kampf konnte sie endlich ein neues Gelän-
de beziehen. Das Problem: Weil alles schnell gehen musste, ist das Gelände noch nicht hergerichtet: Es gibt keine Zäune,
keine Gehege, nichts.

Seit dem Umzug nehmen die Rangkämpfe unter den Hunden kein Ende!

Seit knapp einer Woche leben die Hunde auf dem neuen Gelände – und seitdem gibt es an jedem zweiten Tag einen
Schwerverletzten. Die Rangkämpfe der Hunde um das wenige Futter sind unerbittlich. Für Lilia ist das eine furchtbare Si-
tuation: Momentan kann sie keine Zäune bauen, weil kein Geld vorhanden ist.

Lilia musste einen Kredit aufnehmen, damit sie die Hunde zumindest füttern kann.

Wir möchten Lilia gerne helfen, um dieses Elend zu beenden. Es müssen noch etliche Baumaterialien für Zäune und Gehe-
ge gekauft werden. Außerdem wird dringend Futter benötigt und auch die stetig steigenden Tierklinikkosten bleiben bis-
her unbezahlt.

Hilf uns jetzt mit einer Kleinigkeit, um Lilias Shelter und ihre Schützlinge zu retten. Jeder Euro trägt dazu bei, die Situa-
tion für Lilia und ihre Hunde zu verbessern!

EINE KLEINIGKEIT FÜR LILIAS SHELTER SPENDEN

Spendenkonto
Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Konto-Nr: 51038958
BLZ: 46050001
Bank: Sparkasse Siegen

Für SEPA-Überweisungen:
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Oder per paypal:
kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen. Gerne auch FaCEBOOK
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (21. Juni 2018, 21:52)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.