*NANI* liegt nur noch vor dem Zaun ihres Auslaufs und wartet auf ein kleines Wunder... Wir suchen dringend eine PS oder Endstelle für sie! - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 758

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2018, 18:16

*NANI* liegt nur noch vor dem Zaun ihres Auslaufs und wartet auf ein kleines Wunder... Wir suchen dringend eine PS oder Endstelle für sie!



N A N I

Unsere liebe Nani lebt schon länger im Tierheim in Bulgarien (Schumen) und scheint nun langsam den Mut zu verlieren ...

Nani wurde ca. im Juli 2012 geboren und hat bisher offensichtlich kein schönes Leben gehabt... Über ihre Vorgeschichte wissen wir nichts genaues, aber wir gehen davon aus, dass sie sich von klein an auf der Straße durchschlagen musste. Ende 2016/Anfang 2017 wurde sie im Tierheim abgegeben. Anfangs schien sie mit der Situation im Tierheim noch ganz gut zurecht zu kommen, aber seit einigen Monaten beobachten wir zunehmend, dass sie sich immer mehr zurückzieht und stundenlang und schon fast apathisch vor dem Zaun des Auslaufs liegt. Ihr Gesicht, das eigentlich so hübsch ist, wirkt in letzter Zeit nur noch traurig.

Vielleicht glaubt sie nicht mehr daran, dass sich an ihrem Leben irgendwas ändern wird und hat deshalb den Lebensmut verloren?

Wir können gar nicht verstehen, warum Nani noch immer im Tierheim sitzt, denn sie ist eine unglaublich liebe, ruhige und sanfte Hündin, die einfach nur irgendwo ankommen möchte.

Menschen gegenüber ist Nani sehr freundlich und anhänglich, auch wenn sie anfangs ein bisschen vorsichtig ist. Wie man auf dem Video sieht, duckt sie beim Streicheln auch mal den Kopf weg. Dies kann darauf hindeuten, dass sie in der Vergangenheit sicher nicht immer gute Erfahrungen mit Menschen gemacht. Wenn man sich etwas Zeit für sie nimmt, baut sie aber schon nach wenigen Minuten Vertrauen auf und genießt das Streicheln unglaublich. Nani fängt dann sogar manchmal an mit einem zu spielen und freut sich sehr über die Aufmerksamkeit. Das ist so schön zu beobachten.

Nani lebt mit anderen Rüden und Hündinnen in ihrem Auslauf zusammen und ist mit ihnen gut verträglich. Sie kann anderen Hunden gegenüber auch mal etwas zickig sein, wenn diese ihr zu aufdringlich werden. Dieses Verhalten legt sich sicherlich schnell, sobald sie in einer anderen Umgebung ist und nicht mehr eingesperrt mit vielen Hunden auf kleinstem Raum lebt.

Spaziergänge außerhalb des Tierheims (auch wenn diese leider so gut wie nie vorkommen) findet sie ganz toll! Dann ist sie wie ausgewechselt und ihre Lebensfreude kommt wieder zum Vorschein!

Wir sind uns sicher, dass Nani wieder vollständig aufblüht, sobald sie in einer anderem Umgebung ist und sich sicher und geborgen fühlt.

Es wäre so schön, wenn sie bald von Menschen entdeckt wird, die ihr die nötige Sicherheit und Liebe geben, damit Nani endlich anfangen kann, ihr Leben richtig zu genießen!

Nani ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

Hier der Link zu seinem Profil: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde…BCndinnen/nani/

Video von Nani:

Wenn Sie Gefallen an dieser traurigen Hündin gefunden haben, melden Sie sich bitte bei:


Grund zur Hoffnung e.V.
Gabi Flückiger
Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881
info@grund-zur-hoffnung.org
www.grund-zur-hoffnung.org


Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir,
Grund zur Hoffnung e.V., Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befassten - Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email, per Flyer, per Facebook
und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Das Team von Grund zur Hoffnung










29. KW 21906 Weibchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (13. Juli 2018, 18:18)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.