Spanien: Bodeguero *Fenix* verstossen von seiner Familie - ein wahrer Charmeur... - Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 612

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2018, 16:10

Spanien: Bodeguero *Fenix* verstossen von seiner Familie - ein wahrer Charmeur...



F E N I X

Betreff: Schöner Fenix verstossen von seiner Familie

FENIX Rüde Bodeguero Geboren: 07.09.2016 Höhe 57 cm 11 kg Fenix kann wieder lachen...

Dieser elegante Rüde hatte ein Zuhause, aber wie so oft in Spanien, hat man seiner Gesundheit keine Beachtung
geschenkt, kein Geld für Tierarzt ausgeben wollen.

Fenix hatte das Pech, von einer Sandmücke gestochen zu werden und eine Infektion (Leichmanose) zu bekommen.
Er wurde nicht behandelt und es ging ihm immer weniger gut.

Schliesslich hat man ihn nicht mehr haben wollen, weil er unansehnlich geworden war, und ihn zum Töten in die
Perrera gebracht.

Lucia hat erkannt, dass er wunderschön ist, und leider nur sehr vernachlässigt wurde. Sie hat ihn aus der Tötung
mitgenommen und er wird jetzt behandelt gegen die Infektion.

Erfahrungsgemäss wird er in einigen Wochen aufholen und wieder ein schönes Fell haben.

Fénix kam mit klaren Symptomen von Leishmaniose auf den Tierrettungshof und der erste Test war positiv: er ist
schon in Behandlung.

Seine Äuglein voller Leben haben uns schon gefangengenommen, bevor wir ihn kennengelernt haben und nach
und nach haben seinen Charakter und seine Freude unsere Herzen geraubt.

Er ist ein wahrer Charmeur: ein Wesen voller schöner Dinge und der Freude, die er teilen möchte.

Er versteht sich mit allen Arten von Hunden und ihm gefallen Kinder. Er hat kein schlechtes Verhalten mit Katzen
gezeigt, aber wir sind das noch am Austesten.

Fenix ist stubenrein und kennt das Leben im Haus.

Ein perfekter Hund für eine Familie, die einen grossartigen Begleiter geniessen möchte: eine gute Begleitung für
Spaziergänge und Abenteuer, jemand, der anfängt zu leben und viel mehr verdient als das, was er bisher hatte.

Wenn du dich verliebt hast, zögere nicht! Schreib uns!

Blut-Analysen sind ok, Leishmaniose positiv , er ist kastriert, schutzgeimpft , gechipt und mit EUpass kann er in
sein neues Zuhause einziehen.


Deutsche Vermittlung
Veronika Meyer-Zietz
Stiftung Eurodog
mail: eurodog@mallorcahunde.info
www.mallorcahunde.info



Datenschutzerklärung: "Gemäß der ab 25.5.2018 geltenden EU Datenschutzverordnung
ist jede Person mit der wir bisher über den Tierschutzverteiler in Kontakt waren und
die von uns in dieser Email angeschrieben wird berechtigt, meine personenbezogenen
Daten (Name, Email Adresse u. a) für die Verwendung im Tierschutzverteiler zu spei-
chern, zu verwalten und einzusetzen.






29. KW 21972 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (20. Juli 2018, 16:11)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 612

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. August 2018, 20:48

Der schöne Fenix, der von seiner Familie verstoßen
wurde, wartet immer noch auf ein Zuhause ...
--trarig01--


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.