*B o n o*, Rüde aus Bulgarien, wurde bisher immer übersehen...Warum haben es schwarze Hunde nur so schwer? Bono hat ein PS und evtl. eine Endstelle gefunden - Jahr 2018 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:06

*B o n o*, Rüde aus Bulgarien, wurde bisher immer übersehen...Warum haben es schwarze Hunde nur so schwer? Bono hat ein PS und evtl. eine Endstelle gefunden

B O N O

Bono ist ein schöner, schwarzer Rüde der bisher irgendwie immer übersehen wurde. Vielleicht deshalb, weil er eher
zurückhaltend ist oder einfach nur zu bescheiden.

Aber es gibt gute Neuigkeiten - unser Bono ist wirklich kaum wiederzuerkennen!

Bei unserem letzten Besuch im Tierheim in Bulgarien (Schumen) hat uns Bono (3,5 Jahre, geb. im Dezember 2014)
total überrascht. Er hat in den letzten Monaten eine so positive Entwicklung durchgemacht und ist nun endlich be-
reit für die Vermittlung!

In der Vergangenheit war er so ängstlich, dass er keinen Menschen wirklich an sich heranlassen wollte und immer
eher auf Abstand gegangen ist.

Heute ist er viel offener, kommt er von sich aus auf uns zu, wedelt mit dem Schwanz und lässt sich sehr gerne
streicheln! Wir finden das bemerkenswert, denn die Umstände im Tierheim bewirken bei den Hunden oft genau
das Gegenteil.

- ca. 55 cm groß - gechipt, geimpft und kastriert
- Er hat ein ruhiges und sanftes Wesen
- lieb zu seinen Artgenossen und absolut sozialverträglich

Bono läuft gut an der Leine mit! Anfangs war er noch etwas verhalten, schnüffelte sich dann aber Schritt für
Schritt vor. Er ist während des Spaziergangs richtig aufgetaut und hat immer mehr mit der Rute wedelt.

Mit den anderen Hunden in seinem Auslauf kommt er sehr gut zurecht und ist absolut sozialverträglich.

Der liebe Bono musste nun schon sein ganzes Leben im Tierheim verbringen und gibt sich trotzdem nicht auf.
Im Gegenteil – er scheint zu spüren, dass seine Zeit nun endlich kommen könnte!

Bono ist vom Wesen her ein Hund, der seiner Familie nicht mehr von der Seite weichen und mit Sicherheit viel
Freude ins Haus bringen wird!

Er ist geimpft, gechipt und kastriert und sitzt ungeduldig auf gepacktem Koffer!


Grund zur Hoffnung e.V.
Gabi Flückiger
Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881
info@grund-zur-hoffnung.org
www.grund-zur-hoffnung.org



Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir,
Grund zur Hoffnung e.V., Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befassten - Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email, per Flyer, per Facebook
und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bonokdr96v.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (30. September 2018, 22:25)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. September 2018, 00:25

Update Bodo: er hat Schmerzen und muss so schnell wie möglich das Tierheim verlassen, um in Deutschland operiert zu werden!

Update:

Bono hat Schmerzen und muss so schnell wie möglich das Tierheim verlassen, um in Deutschland operiert zu
werden! (die Kosten übernimmt der Verein)

Wir suchen dringend eine Pflegestelle oder Endstelle für Bono!

Der nächste Transporter geht am 5. Oktober!

Bono ist ein ganz lieber und sanfter Rüde (geb. ca. Dez. 2015, ca. 55 cm), der bisher irgendwie immer über-
sehen wurde. Vielleicht deshalb, weil er eher zurückhaltend ist oder einfach nur zu bescheiden.

Dabei hat er sich im letzten Jahr so positiv entwickelt und ist viel offener geworden! Er hat ein ruhiges und
sanftes Wesen und kommt auch mit anderen Hunden sehr gut zurecht und ist absolut sozialverträglich.

Leider gibt es aktuell keine guten Neuigkeiten:

Unser lieber Bono hat seit einiger Zeit einen Rückgang von den Muskeln an einem Oberschenkel, weil er
das Bein weniger belastet hat.

Er hat wohl durch einen Zusammenprall mit einem anderen Hund oder einen Sturz den Oberschenkel gebro-
chen, der nun - ohne gerichtet worden zu sein - wieder zusammengewachsen ist. Die Bänder im Knie sind
auch gerissen... Wir wollen gar nicht wissen, welche Schmerzen Bono hatte und aktuell noch hat!

Eine Operation ist deshalb dringend notwendig, die wir aber in Deutschland durchführen lassen müssen (die
gesamten Kosten übernimmt der Verein). Er braucht vermutlich auch erst einmal Schmerzmittel, die er im
Tierheim bei über 400 Hunden aktuell nicht regelmäßig bekommen kann.

Sein Bein kann nicht mehr komplett wieder hergestellt werden, er wird leider mit diesem kleinen Handicap
leben müssen. Dafür, dass seine Bänder am Knie gerissen sind, läuft er noch erstaunlich gut, auch wenn man
natürlich sieht, dass sein Gangbild nicht rund ist.

Bei der ganzen Prozedur hat sich Bono übrigens ganz tapfer geschlagen und alles ganz brav über sich erge-
hen lassen!

Bono muss dringend (vor allem vor dem Winter) das Tierheim verlassen, denn in seinem Zustand kann er
dort unmöglich bleiben!

Im Fall einer Pflegestelle wäre es super, wenn es im Raum Friedberg, Frankfurt, Bad Homburg, Wiesbaden
oder evtl. auch Köln wäre, damit wir die medizinische Nachsorge übernehmen können. Bono würde nämlich
bei unserem Tierarzt in der Nähe von Frankfurt operiert.

Er ist geimpft, gechipt und kastriert und sitzt ungeduldig auf gepacktem Koffer!

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/r%C3%BCden/bono/


Bitte melden Sie sich bei Interesse bei:


Grund zur Hoffnung e.V.
Gabi Flückiger
Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881
info@grund-zur-hoffnung.org
www.grund-zur-hoffnung.org


Weitere Infos und ein NEUES Video finden Sie unter:






Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (30. September 2018, 22:26)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. September 2018, 22:28

Hallo zusammen,

ich freue mich euch mitzuteilen, dass Bono tatsächlich nächste Woche
mit ausreisen kann!!

Er hat erst eine super PS und auch schon eine Anfrage für eine Endstelle :-)

Ich bin so froh, dass kann ich euch gar nicht sagen!

Tausend Dank für eure tolle Unterstützung - das war wirklich der Wahnsinn!

LG; Verena


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. September 2018, 22:30

BONO hat ein Zuhause gefunden ... :-freu
Das ist wirklich der Wahnsinn das es doch noch
geklappt hat und wir wünschen BONO alles Liebe
und noch ein schönes und langes Hundeleben.

Viel Glück BONO
--kleeblatt--


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.