Ex Rumänien: *Rudolfina* / Fina - Ende gut - Alles gut ??? .... leider noch nicht ganz: Fina sucht ihr Zuhause für immer, derzeit in Potsdam... - Weibchen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 994

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:26

Ex Rumänien: *Rudolfina* / Fina - Ende gut - Alles gut ??? .... leider noch nicht ganz: Fina sucht ihr Zuhause für immer, derzeit in Potsdam...



R U D O L F I N A

RUDOLFINA - ENDE GUT, ALLES GUT ??? ...... das haben wir uns im Juli gefragt.


So wurde sie gefunden --traurig--

RUDOLFINA - GESCHLAGEN BIS BEIDE VORDERBEINE GEBROCHEN WAREN, das war im März diesen Jahres. Nicht nur diese furchtbar brutalen Misshandlungen musste das junge Hundemädchen über sich ergehen lassen - es folgte ein Marathon an Operationen.

Rudolfina konnte nun endlich Ende September kastriert werden ( die Herzwurmtherapie musste ja erst abgeschlossen sein - sie hat auch die gut verkraftet ) und es gab eine Nachuntersuchung ihres linken Beins, das ja immer wieder ziemliche Probleme machte. Aus der Nachuntersuchung wurde ein weiterer chirurgischer Eingriff - kurz zusammengefast ( der ausführliche ärztliche Bericht fehlt leider noch ):

Rudolfina hat am linken Ellbogen keinen Knorpel mehr; es waren nur noch Knochenbruchstückchen, die entfernt wurden, so auch Verkalkung ... in der Hoffnung, dass das Mädchen jetzt wirklich ohne Schmerzen gehen kann.
Rudolfinas Chirurg meint, dass es auf Dauer wohl das Beste sei, sie mit künstlichem Knorpel "zu versorgen".

Das ist natürlich eine Frage des Geldes - aber vielleicht finden wir ja Menschen, die sich hoffnungslos in Fina verlieben, sie adoptieren und das eventuell irgendwann machen lassen würden ...

Es ist nun nämlich endlich soweit, dass FINA auf ganz gezielte Suche nach einem passenden Zuhause gehen kann - bislang hat das ja alles ihre supertolle Pflegestelle in Potsdam mit ihr durchgestanden. DAAAAANKE DAFÜR --herzchen--
Ideal wäre, auch ein Zuhause in der Gegend finden, damit die Fina in Obhut "ihrer" Potsdamer Tierklinik bleiben kann.

Unsere Kollegin vor Ort wird noch einen Extrapost schreiben und ganz gezielt dort suchen.

Aber teilt gerne schon einmal und helft unserem tapferen Mädchen suchen, das so viele von Euch ins Herz geschlossen haben und dem ihr finanziell soooo toll unter die Pfoten gegriffen habt. Noch mal ganz, ganz lieben Dank dafür --herzchen--

Finas Foto-Album und ihre Geschichte:
https://www.facebook.com/pg/HAR.HELPING.…214185985383872

Juli 2018

RUDOLFINA - ENDE GUT, ALLES GUT ??? ...

... wir hoffen inständig, dass nun endlich die Odyssee für dieses schwer misshandelte Hundemädchen ein Ende haben wird. Für alle, die Rudolfina nicht kennen - ihr Fotoalbum: https://www.facebook.com/pg/HAR.HELPING.…214185985383872 und hier kurz ihre traurige Geschichte:

Anfang März diesen Jahres haben wir sie völlig hilflos gefunden - offensichtlich wurde sie von jemanden so lange brutal mit einem schweren Gegenstand geschlagen bis beide Vorderbeine gebrochen waren und sie nicht mehr aufstehen, geschweige denn laufen konnte. An beiden Vorderläufen waren beide Unterschenkelknochen ( komplizierte, teils gelenknahe Frakturen ) gebrochen und wurden in zwei langen Operationen versorgt. Zunächst sah es einigermaßen gut aus und die Tapfere versuchte auch zu gehen - aber das hielt nur ganz kurze Zeit an - ein Bein musste nachoperiert werden. Leider, leider brachte auch die OP keinen Erfolg - Rudolfina belastete ihre Beine gar nicht bzw. so gut wie gar nicht - an Laufen war nicht zu denken.

Vor ca. 3 Wochen durfte sie ausreisen auf eine behindertenhundeerfahrene Pflegestelle und wurde ein weiteres Mal operiert in der Tierklinik Potsdam, die schon einige Hunde von uns mit komplizierten Knochenfrakturen sehr erfolgreich operierten. So war/ist das unsere letzte Hoffnung für die arme Seele, die in den letzten Monaten so unglaublich viel erleiden und erdulden musste.

Beide Vorderläufe wurden in einer langen, höchst schwierigen, aufwendigen "Sitzung" neu gerichtet ... mit anschließend täglicher Physiotherapie. Bislang schaut es gut aus und so wächst wieder die Hoffnung, dass die junge Fina doch noch ein vor allem schmerzfreies Leben führen und einigermaßen normal laufen können wird.

Die Operationen, Röntgenaufnahmen etc. in Rumänien haben leider schon so viel Geld verschlungen - d.h. die Spenden für sie sind verbraucht. Die jetzt anfallenden Kosten belaufen sich auf ca. 1300,00€ für
Operation, Nachbehandlung, Medikamente, Physiotherapie.

Dazu wird dann noch die Dirofilariose-Therapie mit Immiticide kommen, da bei dem Mädel zu allem Überfluß auch noch der Herzwurmtest positiv ausfiel :-( :-( :-(

Wer kann und mag Rudolfina vielleicht noch mal helfen - d.h. uns helfen, ihre Behandlung zu finanzieren ??? Ihr wisst ja, jeder Euro hilft ... und Fina sagt schon mal DANKE --herzchen--

Bankverbindungen:

deutsches Konto
Förderverein Treue-Pfötchen e.V.
Sparkasse Ostunterfranken
IBAN: DE55 7935 1730 0009 1059 66
BIC: BYLADEM1HAS

Paypal har-island.of.hope@gmx.de
bitte beachten, dass bei Paypal Gebühren abgezogen werden, wenn nicht "Überweisung an Freunde" angeklickt wird.

Bitte teilt wenn ihr selbst nicht helfen koennt, vielleicht findet sich doch bald ein guter Platz fuer sie wo sie bald alles vergessen kann was sie in ihrem Leben bereits alles mitmachen musste.



Gerlinde Wimmer
g.wimmer1949@gmail.com

HAR - Bukarest
www.helpinganimalsromania.de
www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA
www.facebook.com/Har.Helping.Animals.of.Romania.har
www.facebook.com/Helping.Animals.of.Romania.Cats
paypal@helpinganimalsromania.de



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - sich mit Tierschutz befassenden - Personen.
Gerne auch Facebook










41. KW 22675 Weibchen


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.