Frauchen verstorben, 11 Jahre alter Hovawart sucht neues Zuhause... - Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 362

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. November 2018, 00:45

Frauchen verstorben, 11 Jahre alter Hovawart sucht neues Zuhause...



Folgenden Hilferuf hab ich mit der bitte um Weiterleitung erhalten.

Hallo, ich brauch deinen Rat und/oder deine Hilfe, soweit möglich.

Eine sehr liebe Freundin von mir (hat bei Joyis Vermittlung geholfen) ist sehr plötzlich mit
55 Jahren verstorben.

Sie hinterlässt einen 11 Jahre alten Hoverwart. Ich war nun ein paar Tage dort um ihn erst-
mal zu hüten, nun ist er übergangsweise bei einer weiteren Freundin untergebracht.

Er ist nicht mehr gut zu Fuß, frisst sehr schlecht, Treppen geht nicht mehr und er braucht
eine erfahrene Hand.

Wenn er Menschen kennt, ist alles gut, aber ständig wechselnde Gassigeher wären nicht gut.
Er verteidigt sein Revier gegenüber Fremden jederzeit, egal wie schlecht er läuft.

Kinder sollten NICHT im Haushalt leben.

Ich suche also einen Endplatz, ebenerdig mit Auslauf, Gassi braucht er glaub ich eher nicht
mehr, mit festen Bezugspersonen.

Er ist verträglich mit anderen Hunden, solange diese höflich und nicht nervig aufdringlich
sind.

Die gute Nachricht ist, finanziell werden alle Kosten übernommen. Er hat ganz viele Patinnen.
Tabletten (previkox und fortyron), tierartztbesuche, Unterbringung, Futter und irgendwann
auch den Abschied.

Natürlich bist du mir eingefallen, wenn du magst/ kannst. Falls nicht, könntest du was em-
pfehlen?

Lg
Silke (Baumann)

in Facebook
https://www.facebook.com/silke.baumann.18

Wenn jemand kein Facebook hat, kann ich die Nachricht gerne an Silke weiterleiten:

tgistl@outlook.de








45. KW 22952 Rüden


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.