Bulgarien: Katerchen *Betinjo* will unbedingt weiterleben. Hilfst Du ihm? - Katzen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 660

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 20:50

Bulgarien: Katerchen *Betinjo* will unbedingt weiterleben. Hilfst Du ihm?



B E T I N J O

Trotz aussichtsloser Lage zeigte Betinjo einen unglaublichen Überlebenswillen.

Lieber Tierfreund und Unterstützer,

weißt Du, warum der 23. November für Katerchen Betinjo ein besonderer Tag war? Obwohl seine Lage aussichtslos
erschien, haben wir uns an diesem Tag entschieden, für sein Leben zu kämpfen.

Betinjo muss etwas Schlimmes passiert sein bevor wir ihn fanden.

Sein Körper war voller Bisswunden die bereits eiterten. Er war erschreckend dünn und konnte nicht alleine urinie-
ren. Nach der Blutuntersuchung in der Tierklinik dann der nächste Schock: Betinjos Leukozyten-Wert lag bei 55.000,
normal sind 20.000. Dazu wurde der kleine Mann positiv auf Leukämie getestet.

Trotz der begonnenen Behandlung und einer Besserung der Wunden stieg die Anzahl seiner Leukozyten weiter auf
78.000.

Schweren Herzens entschieden wir uns dazu, Betinjo zu erlösen.

Die Zukunft war zu unsicher, die Risiken einer Behandlung viel zu groß. Und es gibt ja noch sehr viele Straßentiere
wie ihn, die dringend unsere Hilfe brauchen.

Doch dann begann Betinjo mit uns zu sprechen.

Auch wenn wir ihn nicht verstehen konnten, hörte Betinjo nicht auf zu reden, während er wackelig in seinem Käfig
herumlief. Wir einigten uns darauf: Sollte der einzige sichere Test des Labors in Deutschland die Leukämie bestäti-
gen, würden wir ihn erlösen müssen.

Doch am selben Tag zeigte Betinjo deutlich, dass er leben wollte. Er schaffte es zum ersten Mal allein zu urinieren.
Das Ergebnis des Labors kam und bestätigte: Keine Leukämie!

Mittlerweile beweist uns Betinjo jeden Tag, dass er leben möchte.

Er uriniert komplett selbstständig, seine Wunden sind so gut wie verheilt und die Anzahl seiner Leukozyten sank auf
30.000. Bald kann Betinjo sogar operiert werden, um die schmerzhafte Verrenkung in seinem Rücken zu korrigieren.

Jeden Tag treffen wir die Entscheidung, ob wir jemandem helfen oder nicht.

Ob wir einem Senioren die Taschen tragen oder ein Tier wie Betinjo retten, damit er weiterleben kann. Das gute Ge-
fühl zu helfen bleibt bei uns. Aber das Wertvollste für Benjito, nämlich sein Leben, wird ihm gehören.

Für was entscheidest Du Dich? Hilfst Du uns, Betinjos Klinikrechnung zu begleichen? Mit jedem Euro leistest Du einen
unverzichtbaren Beitrag.


Spendenkonto
Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Konto-Nr: 51038958
BLZ: 46050001
Bank: Sparkasse Siegen

Für SEPA-Überweisungen:
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Oder per paypal:
kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de


Streunerhilfe Bulgarien e.V.
www.streunerhilfe-bulgarien.de
E-Mail: kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen. Gerne auch FaCEBOOK





23115 Katzen 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (5. Dezember 2018, 20:53)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.