Unser hübscher *MATS* (Tierheim Bulgarien) zieht sich immer mehr in seine Hütte zurück... Wir suchen dringend ein schönes und warmes Zuhause für ihn! - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 087

Wohnort: Essen

Danksagungen: 209 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Dezember 2018, 02:00

Unser hübscher *MATS* (Tierheim Bulgarien) zieht sich immer mehr in seine Hütte zurück... Wir suchen dringend ein schönes und warmes Zuhause für ihn!



M A T S

Der hübsche Mats (10 Monate) zieht sich immer mehr in seine Hütte zurück...

Er ist mit der Situation im Tierheim in Bulgarien einfach überfordert

Wir suchen dringend ein schönes und vor allem warmes Plätzchen für ihn!

Unser kleiner Mats (geb. Februar 2018) hat herrliche Knopfaugen, die aber noch nicht wirklich leuchten,
weil er mit der Situation im Tierheim arg überfordert ist.

Er ist noch recht zurückhaltend und zieht sich am liebsten in seine Hütte zurück. Seine gleichaltrigen
Hundekumpels können ihn auch nicht wirklich aus der Reserve locken. An gemeinsamen Spielen nimmt
er kaum teil, was wir sehr traurig finden.



Und jetzt liegt auch noch seit ein paar Wochen Schnee im Tierheim - für einen Hund wie Mats mit sehr
kurzem Fell muss das einfach nur schlimm sein!

Mats sollte das Tierheim schnell verlassen dürfen, damit er eine Bindung aufbauen kann und gezeigt be-
kommt, dass ein Hundeleben auch schön sein kann.

Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und ein bereits vorhandener souveräner Hund würde ihm ganz
bestimmt die Eingewöhnung erleichtern.

Wir können uns auch vorstellen, dass Mats mit Katzen kein Problem hätte. Wir möchten ihn bevorzugt in
eine ländliche Region vermitteln und zu Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht um anzukom-
men.

Mats hat recht lange Beine und misst derzeit ca. 50 cm. An seinem rechten Hinterbein haben wir eine
Deformation festgestellt (Fotos dazu unter dem unten aufgeführten Link). Woher diese stammt, wissen
wir nicht, werden sie aber bei unserem nächsten Aufenthalt im Tierheim genauer untersuchen.

Video von Mats:

Wir möchten seine Augen ganz schnell leuchten sehen und würden ihn lieber heute als morgen auf die
Reise schicken.

Wir würden uns so sehr für ihn wünschen, dass er sein weitere Jugendzeit unbeschwert in einem neuen
Zuhause erleben kann und endlich erfahren darf, wie schön ein Hundeleben eigentlich ist….

Mit etwas Glück darf Mats vielleicht noch in diesem Winter ausreisen und das Tierheim für immer hinter
sich lassen!

Mats ist gechipt, geimpft und kastriert.

Hier der Link zu seinem Profil: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde…junghunde/mats/

Wenn Sie Gefallen an diesem hübschen Rüden gefunden haben, melden Sie sich bitte bei:


Grund zur Hoffnung e.V.
Gabi Flückiger
Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881
info@grund-zur-hoffnung.org
www.grund-zur-hoffnung.org


Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir,
Grund zur Hoffnung e.V., Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befassten - Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email, per Flyer, per Facebook
und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Das Team von Grund zur Hoffnung








51. KW 23224 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (9. September 2019, 22:53)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 087

Wohnort: Essen

Danksagungen: 209 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. September 2019, 22:49

Update *MATS* - inzwischen auf PS in 53518 Herschbroich



Rüde Mats (männl., geb. ca. Februar 2018)(Handicap)m m -lebt z.Tz. bei einer PS in 53518 Herschbroich

4. September 2019

Mats Pflegestelle schreibt:

Mats ist ein großer (67cm), aber dafür sehr leichter (23kg) und grazieler, junger Hund.

Er ist unglaublich freundlich und verspielt.

Er kann in Gesellschaft anderer Hunde einige Stunden alleine bleiben, ist stubenrein und hat keinerlei Zer-
störungsdrang.

Unser "Wölfchen" bewegt sich trotz seiner "Behinderung" sehr gerne, er ist aufmerksam und hört hervorra-
gend! ( inzwischen besser als unsere eigenen Hunde)

Er geht super an der Leine, ist mit Katzen verträglich und kennt Kleintiere.

Seit einigen Wochen kommt er uns am Wochenende morgens wecken, wenn er wach wird und ihm langwei-
lig ist. Er kommt dann ins Schlafzimmer, steigt aufs Bett und krabbelt fiepend in Richtung des Gesichts, bis
wir ihn bemerken.

Dann schaut er uns an als wollte er sagen: "Wenn ihr schon mal wach seid, ich hätte Zeit für Frühstück!" --grinsen--

Mats hat eine ausgeprägte Mimik. Manchmal kann man ihm förmlich im Gesicht ablesen, was er denkt.

Seine Ohren und seine Bewegungen beschreiben seinen wunderbaren Charakter!

Er ist einfach ein liebenswerter, unkomplizierten Kerl.

Geht super an der Leine, er ist nicht eifersüchtig oder Ressourceborientiert.

Er fährt Problemlos im Auto mit, auch wenn er die Begeisterung unserer Hunde für dieses Transportmittel
nicht nachvollziehen kann.

Außerdem beherrscht er neben den Grundkommandos noch kleine Tricks, wie Pfötchen geben.

Wir würden Mats gerne in Mehrhundehaltung vermittelt sehen. Er orientiert sich gerne an anderen Rüden,
schaut sich dabei aber kein negatives Verhalten ab.

Eine Besonderheit an Mats ist sein Fabel für kleine Hunde. Obwohl er in regelmäßigen Abständen Chihua-
hua trifft, scheint er jedes Mal vergessen zu haben, dass er kleine Hunde kennt.

Er freut sich wahnsinnig über winzige Hunde und flippt förmlich aus. Er hüpft freudig zwischen uns und
dem Objekt der Freude hin und her, als wollte er uns auf dieses sonderbare Tier aufmerksam machen und
prüft mehrfach nach, ob das auch wirklich ein Artgenossen sein kann. Dann tobt er sanft mit den Winzlin-
gen, gerne auch im Liegen

Nun zu seinem Handicap:

Mats hat - inzwischen mit Röntgenaufnahmen belegt - einige Probleme mit seinen Knochen bzw. Gelenken.

1. Hinten rechts ist das Sprunggelenk aufgrund eines Unfalls deformiert.
Außerdem fehlt die innere Zehe komplett.
2. Fluxation der linken Kniescheibe
3. HD - links Typ C

Röntgenbilder liegen vor, der Verein beteiligt sich nach Rücksprache selbstverständlich an der Behandlung!

Ungetrübt dessen ist Mats ein sehr lebensfroher, lustiger junger Hund.

Er macht Spaß und hat immer gute Laune.


Grund zur Hoffnung e.V.
Gabi Flückiger
Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881
info@grund-zur-hoffnung.org
www.grund-zur-hoffnung.org



Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir,
Grund zur Hoffnung e.V., Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befassten - Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email, per Flyer, per Facebook
und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Das Team von Grund zur Hoffnung



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (10. September 2019, 18:15)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.