Russland: *Dolly* hat ihr schlimmes Schicksal überlebt und leidet nun sehr im kleinen Zwinger unter ihren schweren Verlusten... - Weibchen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 022

Wohnort: Essen

Danksagungen: 134 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2019, 00:31

Russland: *Dolly* hat ihr schlimmes Schicksal überlebt und leidet nun sehr im kleinen Zwinger unter ihren schweren Verlusten...



D O L L Y

Russland: *Dolly* hat ihr schlimmes Schicksal überlebt und leidet nun sehr im kleinen Zwinger
unter ihren schweren Verlusten.

"Sie kam zu uns ins Tierheim nach einem schrecklichen Unfall, – erzählt die Tierheimleiterin. –
Vor sechs Jahren, nachts, wurde ein Wohnhaus in Brand gesetzt.

Das geliebte Frauchen von Dolly hat damals mit vielen anderen Menschen das Leben verloren –
Dolly hat aber überlebt und wurde zu uns ins Tierheim gebracht.

Die Hündin hat sehr schwer den Verlust verarbeitet, wollte niemanden sehen, wollte nichts
essen … sie lag nur teilnahmslos da und reagierte kaum auf die Reize der Außenwelt.

Inzwischen ist sie aufgetaut“. Dennoch wird sie hinter Gittern in ihrem kleinen Zwinger, ohne
Liebe und Geborgenheit dieses schlimme Erlebnis nicht vergessen und verkraften können!!

Mischling, weiblich, ca. 8 Jahre alt (geboren ca. 2010), 56 cm im Widerrist, 32 kg schwer, ge-
impft, gechipt, kastriert, gesund.



Dolly ist toll! Oh Dolly!! Entzückend! Ideal! Ein Traum!“ – die Mitarbeiterinnen des Tierheimes
unterbrechen einander, um ihre Begeisterung über Dolly auszudrücken.

Dolly zeigte sich als super verträglich, kam unter hunderten Hunden schnell an. Sie ließ sich nie
unterbuttern, machte aber auch nie andere an und konnte mit jedem Hund des Tierheimes zum
Gassi ausgeführt werden, da sie immer friedlich und freundlich zu allen war.

Mit Katzen kommt Dolly super zurecht. Menschen gegenüber – bekannt oder unbekannt – ist sie
gleich vertraut und offen. Kinder werden von ihr sehr gemocht und wären in ihrer neuen Familie
herzlichst willkommen!

Als kürzlich eine Tierschützerin das Tierheim besuchte und Dolly kennenlernte, ist sie in Tränen
ausgebrochen: „Als ich sie aus dem Gehege holte, war sie gleich so zärtlich. Drückte sich liebe-
voll an mich. Schaute mir immer wieder in die Augen und in ihren Augen sind Tränen, sie hat es
so schwer im Tierheim.

Die Augen scheinen zu schreien: „Bitte, hol mich hier raus!“. Die Zeit vergeht, man wird nicht
jünger und in Russland hat sie als ältere Hündin keine Chancen, in einer Familie unterzukommen.
Zum Schluß habe ich die Leine weggemacht, braucht sie nicht. Sie hing an mir wie angebunden,
hoffte, dass ich sie nach Hause hole – und ich kann das nicht. Ich heule, heule, heule …“

Das Leben kann manchmal so unfair sein. Aber zum Glück kann man das Schicksal ändern – und
das Schicksal von Dolly liegt in Ihrer Hand!

Hier gehts zur Bewerbung:
https://herz-fuer-russische-tierschutzhu…ere-hunde/dolly
https://herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de

--
Kontaktdaten:
Herz für russische Tierschutzhunde (Neue HP)
Heike Keller
kellerheike@online.de
Tel. 0157 74886828



BITTE WEITERLEITEN UND GERNE ÜBERALL EINSTELLEN!!
08.01.2019 *DATENFREIGABE ERTEILT! VIELEN DANK!






02. KW 23369 Weibchen


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.