Sibirien: wundervolle, von der Welt verlassene Hunde, im Kampf ums Überleben ... - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 087

Wohnort: Essen

Danksagungen: 209 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Februar 2019, 21:24

Sibirien: wundervolle, von der Welt verlassene Hunde, im Kampf ums Überleben ...

Ich schreibe Ihnen wegen dieser 4 armen Hunde.

Sie leben derzeit in einem privaten Tierheim von Svetlana Konowalowa.

Daria (eine befreundete Tierschützerin) hat mir schon Mitte letzten Jahres 10 Hunde geschickt, die auch durch
Verteiler liefen. Leider hatte ich keine Zeit für sie zu suchen... und ich hatte gehofft, durch die Verteiler fin-
den sie vielleicht Plätze...

ich hatte sie aber immer im Hinterkopf und konnte sie nicht vergessen.

Ich hab Daria nun wieder gefragt, wer von den Mäusen noch sucht. Leider nur noch 4 Hunde, 2 konnten zum Glück
einen Platz finden, 4 sind aber leider gestorben (vermutlich, weil es dort so kalt ist (bis zu Minus 60 Grad im Win-
ter und nicht alle Hütten sind richtig isoliert) und weil sie bei so vielen Hunden dort keine Zuwendung bekommen
oder krank wurden, genaueres ist leider nicht bekannt).

Svetlana, die alte Frau vor Ort, macht dort was sie kann, aber es sind einfach zu viele Notfälle... außerdem ist sie
nach einer langen Krankheit noch total erschöpft... und sonst gibt es niemanden, der sich kümmert....

Das hat mich sooo traurig gemacht...

und dass hat mir erst bewusst gemacht, wie tragisch und dringend es dort ist. Ich möchte jetzt wenigstens diese 4
Hunde retten.

Das ist der Text von Daria:

unseres Sibirische Tierheim von Svetlana Konowalowa, beherbergt nun schon über 400 Hunde! Viele von ihnen hatten
Mal einen Namen, doch so bald sie ins Tierheim abgegeben wurden, vergaß man diesen, so wie auch ihre Geschichte,
seit dem sitzen sie eingesperrt in den Zwinger, bekommen nur Futter, und absolut keine Menschenzuwendung.

Viele sterben aus Frust, allein gelassen zu werden. Ich dürfte das Glück erleben, eine von solchen verlassenen Hunden
kennen zu lernen, als ich sie zu mir auf die Pflegestelle aufgenommen habe.

Diese Tiere zeigen eine unglaubliche Dankbarkeit! Ich bat vor kurzem mir die liebsten Tiere abzufotografieren, und zu
zuschicken. Vielleicht möchte jemand den armen einen Millionen-bessere Zukunft schenken?

Hier ist die Beschreibung der Hunde:



Hund Nr. 5. Er ist ein ruhiger und lieber Kerl. Er war leider sein Leben lang ein Kettenhund, aber auch als Kettenhund
wollte man ihn eines Tages nicht mal mehr haben. Er ist ungefähr 5 Jahre alt.



Hündin Nr. 8. Sie ist eine sehr nette und liebe Hündin. Sie wurde in einem verlassenen Zwinger in der Nähe des Tier-
heims aufgefunden. Sie lebt zusammen mit ihrem Hundefreund. Da sie auch bei Svetlana im Zwinger leben muss, hat
die arme Maus in ihrem Leben den Zwinger noch nie verlassen. Sie ist ungefähr 3 Jahre alt.


8 + 9
Hund Nr. 9. Er ist ein wunderschöner bernsteinfarbiger Kerl. In seinem grauen Leben, leuchtet er trotzdem weiter.
Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts weiteres bekannt. Er ist aber genauso lieb wie die andern armen Mäuse!
Auch er ist ungefähr 3 Jahre alt.



Hund Nr. 10. Er ist ein lieber Kerl. Er wurde ausgesetzt vor dem Tierheim gefunden. Man geht davon aus, dass er vorher
sicherlich eine Familie hatte, da er sehr zutraulich ist und sich zu den Menschen hingezogen fühlt. Er wurde dort wohl
ausgesetzt, weil den armen Kerl niemand mehr wollte.

Wenn sich ein Platz finden würde, könnten sie alle gechipt und kastriert (wenn nicht schon passiert) werden. Sie sind
geimpft und können mit allen nötigen Papieren reisen. Den Transport kann Daria organisieren.


Bei Anfragen bitte an:
Daria Chudjakowa
kusja-kuzja@mail.ru



Haben sie vielleicht Platz für diese Mäuse?

Einer wäre auch schon toll, mehrere natürlich super super super....

Ich drücke ganz fest den Daumen...

Oder können Sie sonst irgendwie helfen oder wissen weitere Vereine, die vielleicht aufnehmen können?

Viele herzliche Grüße

Tanja Gistl
tgistl@outlook.de



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen. Gerne auch FaCEBOOK.



06. KW 23591 Rüden


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.