Ungarn: HILFE - JUNGER HUND IN NOT! *Votan* so wurde er getauft - Spenden für OP erbeten - später Zuhause gesucht - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 154

Wohnort: Essen

Danksagungen: 155 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. April 2019, 23:59

Ungarn: HILFE - JUNGER HUND IN NOT! *Votan* so wurde er getauft - Spenden für OP erbeten - später Zuhause gesucht



Dieser arme Kerl wurde in Ungarn, in der Nähe von Büssü, angefahren
und einfach im Graben liegen gelassen --wuetend--



Meine Freunde Andrea Kotlik und Ute Noß haben ihn zufällig gefunden
und sind mit ihm zum Tierarzt gefahren. Er hat einen doppelten Bein-
bruch und leidet sehr :-träne



Andrea und Ute kümmern sich so gut es geht um die Straßentiere dort, aber die Kosten für
die Behandlung können sie nicht stemmen, ca. 300 Euro...Ich verbürge mich für die Ehrlich-
keit der beiden, denen alle Tiere am Herzen liegen, sie werden jeden gespendeten Cent für
diesen bedauernswerten Hund verwenden.

Rechnungen werden selbstverständlich offen gelegt und jeder Spender wird genannt, wenn
er möchte.

TEILEN ERWÜNSCHT

Sobald der Hund wieder gesund ist soll er auch vermittelt werden, er ist noch jung, noch
kein Jahr alt....

Paypal - jeder Euro hilft:
Hoffnungfuertoetungshunde@gmx.de

Eine Bankverbindung kann ich gerne per Email nennen

Kontakt
Email an: Nenafan1964@aol.com



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen.



16. KW 24057 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (1. Mai 2019, 21:06)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 154

Wohnort: Essen

Danksagungen: 155 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Mai 2019, 21:06

Update: Neues von *Votan*



Der Kleine ist (leider oder auch Gott sei Dank) momentan im Tierheim in Kaposvar,
da er sehr viel Pflege benötigt.

Durch die Brüche am rechten Beinchen und die sehr schweren Fleischverletzungen
am linken Bein, kann er fast nicht laufen. Wenn er es versucht, nur mit großen
Schmerzen.

Das Tierheim in Kaposvar ist sehr gut ausgestattet mit allem was er braucht....
Momentan denke ich wird sich keiner für den Kleinen interessieren...da er evtl.
noch mehr Kosten verursachen kann (wissen noch nicht, ob es mit dieser einen OP
abgetan ist, oder ob noch eine folgen muss).

Es ist schwieriger und aufwendiger geworden, als die Tierärztin anfangs dachte.

Die Kosten sind von 300 Euro jetzt schon auf über 500 Euro gestiegen, da während
der OP festgestellt wurde, dass die Brüche mehr Aufwand und Material benötigen
als vermutet.

Zur Zeit ist es so, dass wir "Votan" (so wurde er getauft vom Klinikpersonal) jeden
Tag besuchen können, aber wir nicht mehr tun können, als ihm zu zeigen, dass wir
für ihn da sind.


LG Petra

Die OP hat ca 500 Euro gekostet. Spenden sind 385 Euro eingegangen, ein Großteil
durch Menschen aus dem Verteiler. Vielen lieben Dank an alle --herzchen-- !!

Ute und Andrea sind sehr dankbar dafür!!

hier die Rechnungen




Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.