Trauriger Hunde-Opi *MYLO* aus Bulgarien sucht dringend ein Zuhause ... - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 464

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Juli 2019, 18:20

Trauriger Hunde-Opi *MYLO* aus Bulgarien sucht dringend ein Zuhause ...



M Y L O

Opi Mylo - der treue Opi-Hund hat jahrelang für seinen Besitzer auf den Hof aufgepasst -
als Mylo nun, wegen der Unachtsamkeit seiner Besitzer, angefahren wurde, hieß es nur:
"Den brauchen wir nicht mehr!"

Für seine OP zu bezahlen, waren die Besitzer nicht bereit. Und niemand operiert Hunde,
für die keiner zahlt. Sie werden zum Sterben vor der Klinik "abgelegt".

Der alte Hund hatte furchtbare Schmerzen und furchtbare Angst.

Glücklicherweise fand ein Mitarbeiter unseres Vereins den armen verletzten Opi vor
dem Klinikeingang. Er lag dort allein in seinem Schmerz und niemand kümmerte sich.

Er wurde auf Kosten unseres Vereins geröntgt und operiert und könnte -wenn er ein
Zuhause hätte- jetzt noch einige schöne Jahre vor sich haben.

Mylo versteht die Welt nicht mehr, sein Zuhause ist weg, seine Leute auch.

Wir wünschen uns, dass er seine letzten Jahre noch einmal bei zuverlässigen Leuten
leben darf, die ihn lieben und verwöhnen.

Mylo ist ein sanfter Hund, traurig, verträglich mit anderen Hunden, menschenbezogen,
geboren ca. 2006, Gewicht ca. 28 kg, Größe: ca.58 cm, männlich, kastriert.

Wer dem süßen Opi ein Zuhause geben und ihn noch einmal in seinen letzten Jahren
glücklich machen möchte, auf dessen Anruf oder Zuschrift freuen wir uns riesig!


Kontakt:
Chris Wichert
Rettungsanker Rusetiere
Tel.: 0152 53960196
mail: rettungsanker_rusetiere@abv.bg



Gern dürft Ihr diesen Notruf teilen und weiterleiten!



28. KW 24768 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (13. Juli 2019, 18:21)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.