Akuter NOTFALL !!! Die einzige Chance für den 1,5 Jahre alten Filippo :-( /mit Videos - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 584

Wohnort: Essen

Danksagungen: 157 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Juli 2019, 21:21

Akuter NOTFALL !!! Die einzige Chance für den 1,5 Jahre alten Filippo :-( /mit Videos



F I L I P P O

1.135 Euro - viel Geld, aber die einzige Chance für den 1,5 Jahre alten Filippo... --trarig01--

Dem Cane Corso-Mischling FILIPPO geht es fürchterlich schlecht. Er schreit und
weint bei Bewegung und auch bei Berührung, sofern diese nicht ganz sanft erfolgt.

Heben, Tragen, Maul öffnen ... geht gar nicht. Wer nicht helfen kann, bitte weiter
leiten.

Die Videos zeigen den aktuellen Zustand von Filippo





Vor ein paar Tagen wurde Filippo zusammen mit seinem kleinen Hundekumpel Arancino
angebunden vor dem Tierheim in Italien gefunden.

Schnell stellten die Tierschützer fest, dass er schreckliche Schmerzen hat. Also ab zum
Tierarzt mit ihm.

Das Blutbild zeigte stark erhöhte Leukozyten und die Temperatur lag bei 42 Grad.

Die Ultraschalluntersuchung zeigte keine Beschwerden, auch die Urin-Untersuchung
blieb ohne Befund. Filippo bekam Antibiotika und Cortison.

Am Tag danach war seine Temperatur noch höher, die Angst, dass er nicht überlebt,
war immens. Doch die Tabletten wurden erhöht und die Temperatur sank etwas.

Leider können die Tierschützer die nötigen Medikamente nicht verabreichen, weil es
absolut nicht möglich ist, das Maul von Filippo zu öffnen und fressen mag der Bub
nichts.

Alles deutet auf eine Meningitis (SRMA) hin. Dazu wird es weitere Untersuchungen
brauchen, doch heute kamen die Ärzte nicht weiter.

Filippo benötigt zwingend und dringend ein MRT. Morgen schon!!!

Den Rüden einfach einschläfern? Nein, nicht, so lange es Aussicht auf Heilung gibt.
Schließlich schätzen die Ärzte den Rüden erst auf ca. 1,5 Jahre.

Doch die Kasse der Tierschützer sind ob der zahlreichen Notfälle (Gemma, Frankie,
Charlie, Gioia) total leer, sie sind dringend auf Spenden angewiesen, um nun auch
Filippo helfen zu können.

Bitte helft mit Eurer Spende, ob klein oder groß, jeder Betrag hilft


Spenden mit dem Betreff "Filippo"
per Paypal an kontakt@cani-italiani.de
per Banküberweisung an
Kontoinhaber: Cani Italiani e.V.
Bank: Berliner Volksbank eG
IBAN: DE77100900002595164004
BIC: BEVODEBB
oder per Gooding
https://www.gooding.de/donation/cani-italiani-e-v-42423


Teilen ist ausdrücklich erwünscht, denn wir brauchen wirklich viele liebe Menschen,
die die Tierschützer in Italien und Filippo unterstützen.


Kontakt:
kontakt@cani-italiani.de



Datenfreigabe erteilt für alle mit Tierschutz befaßten Personen. Bitte weiterleiten.








29. KW 24800 Rüden


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 584

Wohnort: Essen

Danksagungen: 157 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juli 2019, 19:03



Ihr Lieben, bitte teilt den Hilferuf für Filippo nochmal weit ins Land hinein, --herzchen--
denn die Kosten zur Diagnosefindung werden weitaus teurer, als bislang gedacht, es fehlen noch ca. 1.000 Euro für die
Klinikrechnung nach bisherigem Kostenvoranschlag (3 Seiten als Anlage beigefügt).

Doch mittendrin aufgeben? Wie könnten wir - Filippo hat noch sein ganzes Leben vor sich, nachdem er wohl bis jetzt
nicht zu den Glückskindern unter den Hunden zählte

Zur Vorgeschichte:

Der zirka 1,5 Jahre alte Cane Corso-Rüde Filippo wurde zusammen mit einem alten Pinscher-Rüden vor einer Woche
vor dem Tierheim in Italien an einem Baum angebunden. Als er von den Tierschützern aufgefunden wurde, stellten
diese schnell fest, dass er bei Bewegung und Berührung vor Schmerzen schreit und stellten ihn direkt dem Tierarzt
vor.

Zahlreiche Untersuchungen - Blutbild, Test auf Mittelmeerkrankheiten, Ultraschall, CT, MRT, Liquor-Untersuchung usw.
folgten und seit diesem Freitag liegt er nun stationär in der Klinik, weil erneut ein CT/MRT vom Kopf nötig ist. Details
sind nachzulesen auf seiner Seite: https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/filippo/

Wir konnten schon sehr viele liebe Menschen dazu bewegen, für Filippo zu spenden und haben schon sagenhaft viel
Geld für ihn erhalten, worüber wir uns sehr freuen und wofür wir von Herzen danke sagen. Doch durch die neuer-
lichen, zwingend nötigen Untersuchungen und den Klinikaufenthalt hat sich der Kostenvoranschlag der Klinik mehr
als verdoppelt.

Nun bitten wir Sie, bitten wir Euch, nochmal in die Geldbörse zu gucken ... vielleicht schlummert da noch ein Geld-
stück oder ein Geldschein, den Ihr für Filippo spenden könnt ..... viele Menschen mit großem Herz haben bereits ge-
spendet und uns so wie das Team in Italien zu Tränen gerührt.

Vielleicht schaffen wir ja, die Tierschützer in Ort noch weiter finanziell zu unterstützen, was Filippo anbelangt.


Spenden mit dem Betreff "Filippo"

per Paypal an kontakt@cani-italiani.de

per Banküberweisung an
Kontoinhaber: Cani Italiani e.V.
Bank: Berliner Volksbank eG
IBAN: DE77100900002595164004
BIC: BEVODEBB
oder per Gooding
https://www.gooding.de/donation/cani-italiani-e-v-42423

Dankeschön

Freundliche Grüße

Doris Kirrbach-Busl
Vorstandsvorsitzende
CANI ITALIANI e. V.
http://www.cani-italiani.de


Teilen ist ausdrücklich erwünscht, denn wir brauchen wirklich viele liebe Menschen,
die die Tierschützer in Italien und Filippo unterstützen. Datenfreigabe erteilt für
alle mit Tierschutz befassten Personen. Bitte weiterleiten.


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.