Der alte *FLINT*, vergessen, verzweifelt und allein gelassen ... - Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 463

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. April 2020, 23:50

Der alte *FLINT*, vergessen, verzweifelt und allein gelassen ...



F L I N T

Heute stellen wir Ihnen einen weiteren Oldie vor, der unbedingt noch ein tolles Plätzchen sucht.

FLINT - WEITERE BILDER UND VIDEOS!
https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/r%C3%BCden/flint

geb. ca. Mai 2008, kam schon im vergangenen Sommer ins Tierheim in Schumen.

Er hatte großes Glück, denn ein Tierfreund informierte unsere Mitarbeiter im Tierheim darüber,
dass ein Hund, den wir dann Flint nannten, reglos auf der Straße lag und nicht mehr
in der Lage war, aus eigener Kraft aufzustehen.

Er wurde sofort abgeholt und im Tierheim behandelt.

Es ging ihm recht schnell wieder besser, aber er stolperte noch sehr beim Laufen.

Erschwerend kommt hinzu, dass er leider einen stark abfallenden Rücken hat.

Seine Schulterhöhe beträgt 62/63 cm.

Im September wurde er dann von unserem deutschen Tierarzt noch einmal sehr
gründlich untersucht.

Die niederschmetternde Diagnose lautet: Flint leidet leider unter Spondylose und Coxarthrose
und er wäre daher dringend ein Patient für regelmäßige Schmerzmittel.

Das ist bei knapp 250 Hunden im Tierheim vom Personal nicht zu leisten.

Momentan merkt man Flint seine Schmerzen nicht an. Möglicherweise kommen sie auch nur
schubweise; es gibt sicher gute und schlechte Tage.

Er hat ein durchaus fröhliches Gemüt und geht sehr gerne spazieren. Die Abwechslung
findet er prima. Endlich wieder raus in die große weite Welt.

Flint läuft freudig und sogar zügig mit, trotz abfallendem Rücken, kann aber manchmal seine
Hinterbeine nicht so gut "koordinieren". Es wirkt wie ein Schlenkergang.

Flint wird sicher keine großen Wanderungen mehr machen können.

Mit der regelmäßigen Gabe eines Schmerzmittels wird er aber bestimmt an Lebensqualität
gewinnen und so nach und nach kann man die Spaziergänge erweitern.
Die Freude daran bringt er auf jeden Fall schon mit.

Flint hat aufgrund seines Alters schon leicht trübe Augen, was ihn aber nicht stört.
Sie hoffentlich auch nicht!

Er ist soooo menschenbezogen und genießt Streicheleinheiten, die wir ihm auf seine
alten Tage noch wünschen.

Wir wünschen uns ebenso aufgrund der Diagnose und seines Alters ein ebenerdiges Zuhause.

Ein Gärtchen wäre toll, in dem er sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen darf.

Im Tierheim zeigt Flint sich sehr verträglich mit Artgenossen.

Flint ist gechipt, geimpft, wurde im September 2019 kastriert und bei dieser Gelegenheit wurden
seine Zähne saniert. Ein fauler Zahn wurde ihm gezogen. Es blieben aber genug übrig.

Er kann, sobald sich die aktuelle schwierige Lage in Sachen Corona beruhigt, sofort ausreisen.


Kontaktdaten
Grund zur Hoffnung e.V.
Gabi Flückiger
Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881
info@grund-zur-hoffnung.org
www.grund-zur-hoffnung.org



Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir,
Grund zur Hoffnung e.V., Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befassten - Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email, per Flyer, per Facebook
und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Das Team von Grund zur Hoffnung













16. KW 26305 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (15. Juni 2020, 21:49)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 463

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Juni 2020, 21:49



Opa Flint ist immer noch auf der Suche und es ist doch so dringend ... --trarig01--

Er hat es so verdient, noch einmal in einem weichen Körbchen zu liegen.
Mit Sicherheit sein erstes Mal... --traurig--

Wir suchen dringend ein Gnadenplätzchen für Flint!

** In Kürze fährt ein Transporter **


Neue Bilder von Flint






Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.