Viktor Larkhill: In Der Türkei Findet Ein Hundemassaker Statt - Stumme Schreie - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 473

Wohnort: Essen

Danksagungen: 496 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Januar 2022, 23:12

Viktor Larkhill: In Der Türkei Findet Ein Hundemassaker Statt

Liebe Mitmenschen

Hiermit sende ich diesen Hilferuf von TierschützerInnen aus der Türkei
an uns bekannte Tierschutzorganisationen.

Bitte helft mit, dass diese Gräuel gestoppt werden.

Die Regierung sollte dazu aufgefordert werden, Tierschutzorganisationen zu
unterstützen und außerdem ein Sterilisationsprogramm zu finanzieren.

Mailadressen an Vertretungen der Türkei in Deutschland:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ausse…-tuerkei/201970

Leider ist dieser Appell in Englisch, jedoch kann man die
Übersetzungsfunktion der Untertitel in YT vielleicht aktivieren.
*************

Heiligabend, eine Zeit der Freude und des Friedens. Nicht überall!

Am Heiligabend erklärte der türkische Präsident Erdogan streunenden Tieren den Krieg.

Wegen eines Angriffs von zwei Hunden, nicht streunenden Hunden, sondern mit einem Besitzer,
auf ein junges Mädchen, kündigte er an, dass alle streunenden Hunde mit welchen Mitteln auch immer
zusammengetrieben und in die städtischen Tierheime des Landes gebracht werden sollten,
absolute Höllenlöcher, wo sie buchstäblich schrecklich sterben Todesfälle.

Bitte teilt dieses Video weit und breit...

Die Welt muss wissen, was mit Tausenden von unschuldigen Hunden
auf den Straßen der Türkei passiert!
A dog massacre is happening in Turkey!



„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (7. Januar 2022, 23:37)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.