*TIKAANI* und *MERLIN* zwei Notfällchen suchen eine Pflege- oder Endstelle... - Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 520

Wohnort: Essen

Danksagungen: 501 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Juni 2022, 22:11

*TIKAANI* und *MERLIN* zwei Notfällchen suchen eine Pflege- oder Endstelle...

Liebe Tierfreunde,

der Eine oder der Andere hat bestimmt bereits einen Hund
von uns ein neues Leben geschenkt. Nun leider haben
wir immer noch 600 davon, die noch auf ihr Glück
warten, und ernährt werden müssen.

Der neue Bereich auf unserer Homepage "Im Überblick" ist fertig,
und zeigt was seit 2008 in dem Tierheim alles gemacht worden ist!!!!

Es ist eine richtige kleine Insel der Hoffnung entstanden.
http://www.dasletztesiebteleben.com/Im-Ueberblick/



In der jetzigen Zeit spenden immer weniger Menschen nach Russland,
viele sind sich unsicher ob die Spenden überhaupt ankommen.
Ich kann Ihnen versichern das tun die.

Und wir haben wieder zwei Notfällchen die in Russland stecken geblieben sind.
Wir suchen nach Pflegestellen oder Endplätzen für sie, und bitten Sie
um grosszügige Weiterleitung.

Danke im Namen russischer Tiere!



T I K A A N I

Tikaani ist ein lebensfroher und bewegungsfreudiger Hund, der sich trotz
seiner traurigen Geschichte dem Menschen gegenüber
freundlich und zugetan zeigt.

Leider hatte er sehr viel Pech mit seinem ersten Besitzer, der ihn nicht
gut behandelt und dann einfach ins Tierheim abgeschoben hat.

Danach folgten 4 ganze Jahre in einem der schrecklichsten Zwinger
im Sibirischen Zwinger überhaupt.

Kein Auslauf, sehr kleiner Raum, oben drüber überdacht, so das wegen mangelndem
putzen, Urin und Kot zu einem See unter seinen Füssen wurden.

Kein Mensch der mit ihm spazieren geht.

Jahr für Jahr als ich in das Tierheim zum Besuch gefahren bin, musste ich mit
diesem schrecklichen Bild dieses armes Wesens zurückkehren.

Die einzige Unterhaltung die er hatte, waren manchmal die vorbei
laufenden Ratten, die er dann gejagt hatte.

Die meiste andere Zeit starrte er mit dem traurigsten Blick vor sich hin.

Und dann ein Funkeln Hoffnung, eine Pflegestelle in Deutschland hat zugesagt.

Schnell packten wir seine Koffer, und liesen ihn nach Moskau rausfliegen.

Von dort aus dann wieder eine traurige Nachricht, über die Pflegestelle
in Deutschland gab es schlechte Gerüchte.

Jetzt sitzt er bereits seit einem halben Jahr in Moskau in einem Tierheim.



Die Konditionen sind zwar besser, und sehr selten geht man mit ihm spazieren.
Trotzdem möchten wir das er endlich in einem besseren Leben ankommt.

Tikaani ist 6 Jahre alt und wir wünschen uns für ihn ein möglichst hundeerfahrenes
Zuhause mit dem richtigen und liebevollen Händchen.

Sport- und bewegungsfreudige Menschen würden sehr gut passen, wobei er es mit
6 Jahren sicher auch zwischendurch schon mal ein wenig ruhiger mag.

Da er ein sehr typvoller Westsibirischer Laika Rüde ist, wäre er sehr gut
bei einem Fan und Kenner der Rasse aufgehoben.

Da er in seiner Pflegestelle längere Zeit keinen Kontakt zu anderen Hunden hatte,
möchten wir ihn derzeit als Einzelhund vermitteln. Wir glauben aber,
dass er bei einer weiterhin so positiven Entwicklung wie er sie
bisher zeigt, mit einer Hündin oder vielleicht auch
in einer Gruppe leben kann.

Tikaani ist geimpft, gechippt und kastriert und sein Transport kann gerne
nach Absprache organisiert werden.

Bei Interesse an ihm freue ich mich sehr über eine Nachricht.

Kontakt: Vera Noack
Das letzte siebte Leben e.V.
Telefon 0176 81114572





Der zweite Hund:



M E R L I N

Rüde, kastriert
ca 5 Jahre
ca 55 cm groß
verträglich mit anderen Hunden, sowohl Rüden als auch Hündinnen
als Ersthund geeignet
aktuell in einem Moskauer Tierheim.
bei Ausreise geimpft (internationaler Impfpass), kastriert, gechipt
Transport ins neue Zuhause/Treffpunkt wird komplett organisiert,
Sie müssen sich um nichts kümmern

Merlin‘s Geschichte:

Merlin ist ein wunderschöner stattlicher Rüde.
Wie er in Svetlana‘s Tierheim kam wissen wir leider nicht.

Die Pfleger beschreiben Merlin als sehr freundlich.
Er freut sich über jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit.
Leider haben die Pfleger nicht viel Zeit.
Sie wuscheln den Hunden mal kurz über den Kopf, wenn sie den Fressnapf
füllen und dann müssen sie schon wieder weiter zu den
nächsten hungrigen Hunden.

Merlin lebt in einem Außengehege mit einer kleinen Holzhütte
als Schutz vor der russischen Kälte.

Sein Alltag ist bestimmt von Langeweile und Frust.
Denn er kann in diesem Gehege nichts weiter tun, als seine Runden drehen.

Das soll sich schnell ändern. Merlin möchte endlich ein
geliebter Familienhund sein.

Mit seinen Lieblingsmenschen durch Wälder und über Wiesen streifen.
Sich in Blumenwiesen wälzen und sich abends im kuscheligen
Körbchen den Bauch kraulen lassen.

Wir suchen für den liebenswerten Hundebub Menschen die ländlich wohnen.

Ein Haus mit Garten würde Merlin sehr gefallen. Wo er selbst entscheiden darf,
ob er drin bei seinen Menschen ist oder auch mal alleine
in Ruhe draußen entspannen kann.
Menschen die ihn in Ruhe ankommen lassen und den Familienalltag zeigen.

Merlin muss sicherlich noch einiges lernen und vieles kennenlernen.
Zum Beispiel was ein Staubsauger ist oder wo er sein Geschäft machen darf.
Aber er ist sicherlich gelehrig und wird es seiner neuen Familie
1000 fach mit seiner Treue und Liebe danken, dass er
endlich ein geliebter Familienhund sein darf.






Eure Daria.
kusia-Kuzia@mail.ru

Bankverbindung für Spenden Deutschland:
Postbank.
Kontoinhaber: Das letzte siebte Leben.
IBAN: DE32 6001 0070 0948 5127 04


Bankverbindung für Spenden in der Schweiz:
MIGROSBANK
Kontoinhaber: Das letzte siebte Leben. 8051 Zürich
Clearing: 8401
IBAN: CH91 0840 1000 0538 0069 9

Das letzte siebte Leben e.V.
http://www.dasletztesiebteleben.com/Spenden/


Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen und auf facebook


22. KW 30757 Rüden
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.